top of page

UNSERE PROJEKTE

HIER STELLEN WIR UNSERE AKTUELLEN PROJEKTE VOR,
GEPLANTE RETTUNGEN DER HUNDE, OPERATIONEN, EVENTS UND VIELES MEHR

Benefiz Rennen der SpeedRunners zugunsten unserer Rumänischen Fellnasen - 22.März.2020 ab 9:00 Uhr

Der 5. Seresto Benefiz Speedtrail der SpeedRunners.at wird ein Rennen zugunsten unserer Fellnasen!
Ein Rennen der Disziplinen CANICROSS, BIKEJÖRING und SCOOTERJÖRING!

Eine absolut geniale Sportart im Mensch-Hund-Team.

Wie ihr vielleicht wisst, führe ich selbst (Melanie) mit meinen geretteten Rumänischen Fellnasen, diese Sportarten aus.
Es ist aber nicht nur eine Sportart sondern eine Leidenschaft mit dem besten Teampartner der Welt, nämlich einem treuen Hund 🐾
Jeder kann dies ausführen mit seinem Hund, an erster Stelle steht natürlich, dass vorallem der Hund Spaß daran hat.

 

Bei den Speedrunners.at könnt ihr euch informieren, Ausrüstung testen und an Trainings teilnehmen.
Vielleicht kommt ihr jetzt schon zum Training und nehmt dann am Rennen teil? 
Denn auch in der Kategorie Happy Dog könnt ihr in das ganze Renngeschehen, als Anfänger, eintauchen.

Wir werden Vorort natürlich auch mit unserem Wienerfellnasen Stand sein.

Wer sich über unsere Arbeit informieren möchte, uns beim Rennen anfeuern möchte oder einfach dabei sein möchte - KOMMT VORBEI!


Der ein oder andere darf dann vielleicht sogar einen echten Wienerfellnasen-Rumänischen-Power-Hund streicheln und sich davon überzeugen, dass auch gerettete Hunde einfach der Knaller sind und ebenfalls in diesem Sport aufgehen und Spaß haben können 😜

Wer weiß, vielleicht gefällt genau DIR diese Aktivität MIT DEINEM HUND 

⬇️⬇️⬇️⬇️

 

Kommt uns am 22.März.2020 ab 9 Uhr beim ÖGV Heustadlwasser, Lusthausstraße 1, 1020 Wien besuchen & unterstützt damit unsere Wienerfellnasen Schützlinge!!!!

https://facebook.com/events/2362152630714947/?ti=cl

⬆️⬆️⬆️⬆️

DANKE für diese tolle Chance, für unsere Seelchen!

🖤 WIR FREUEN UNS AUF ZAHLREICHE BESUCHER 🖤

#speedrunners #seresto #nonstopdogwear #canicross #bikejöring #canicrosscoach #wienerfellnasen #adoptionenrettenleben #nurgemeinsamkannmanetwasgroßesschaffen

SpeedRunners.at Laufen mit Hund

Dotti - Blindes Mädchen aus der Slowakei

DOTTI 💜 Blindes Hündchen findet auch mal ein Korn, oder eben die Wienerfellnasen 🐾

Klein Dotti wurde zur Zucht ausgebeutet und als sie blind wurde hat man sie nicht mehr gebrauchen können.
Man hat sie auf die Strasse geworfen, zum Abschied gabs noch einen Tritt und so ist das eine Auge ausgetreten und das andere sowieso blind.
Klein Dotti irrte nun auf der Strasse herum und war nachdem sie außer ihren kleinen Zwinger nichts kennt verloren...
Jemand rief im Tierheim in der Slowakei an und so wurde sie abgeholt.
Aber wohin mit ihr? In einen Zwinger? Für das Blinde Mädchen das Ende...

 

Somit wurde Dotti natürlich von uns abgeholt!
Dotti du bist jetzt in Sicherheit und musst nie wieder leiden!
Jetzt fängt das Leben an das du verdient hast.

Dotti ist nur 5kg leicht und ca 35cm klein.

Dotti kann man bald bei uns besuchen und kennenlernen, sie wartet natürlich auf ihre perfekte Familie!

Wir benötigen für Dotti natürlich auch finanzielle Unterstützung.

 

Vielleicht möchtet ihr uns ein bisschen helfen 💜🐾

 

Wienerfellnasen
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L
Verwendungszweck: Tierarztkosten
PayPal: office@wienerfellnasen.com

Jeder Hilfe zählt!
Herzlichen Dank!

Die letzte Chance auf ein bisschen Glück! Dezember 2019

DIE LETZTE CHANCE AUF EIN BISSCHEN GLÜCK!

Am Wochenende startet die letzte Gelegenheit, für dieses Jahr, unsere Rumänischen Fellnasen mit Futter zu versorgen und ordentlich damit einzudecken.
Der Winter in Rumänien ist hart und wenn erstmal der Schnee da ist, ist es für uns auch sehr schwierig dort heil anzukommen.
Darum liefern wir so viel wie möglich zu unseren Seelchen.
Damit die Bäuche auch in der schlimmen Zeit ordentlich gefüllt sein können.

Es startet auch der aller letzte Transport in's Glück.
Hat keine weitere Seele noch das Glück der Hölle zu entkommen?

Wir sind ein wenig traurig und erschüttert über einige Vorkommnisse.
Denn als wir zwei reinrassige Hunde gefunden haben, ist man uns die Tür quasi eingerannt!
Es gab kein halten mehr, JEDER wollte diese zwei Hunde.
Es gab so viele Angebote, auch als die zwei schon eine Familie hatten.
Wir schlagen dann andere Hunde vor, Hunde die teilweise schon 4 Jahre in der Hölle Rumänien warten, unkomplizierte, sehr liebe und tolle Hunde.
Aber eben keine Rassehunde, da hat man dann doch keinen Platz mehr frei.
Wir hätten 42 ja, ! ZWEIUNDVIERZIG! Hunden ein neues Leben schenken können mit diesen ganzen Angeboten.
....aber leider sind unsere anderen Hunde alles keine Rassehunde.
Jeder kann für sich selbst entscheiden was er macht, das ist völlig klar!
Es ist nur sehr traurig, dass sich die Menschheit um Rassehunde reißt wie verrückt.
Und ein Welpe der mit verkrüppelten Beinchen dringend Hilfe braucht oder ein Hund, der mehr als unkompliziert und komplett lieb ist, aber keine Rasse und schwarz ist - hat NULL CHANCEN auch nur irgendwie die Hölle zu verlassen.
Dafür überschüttet man uns leider nicht mit Adoptions Angeboten.
& es ist auch nicht das erste mal.
Bei gewissen Hunden ist es richtig erschreckend wie man mit Angeboten richtig beworfen wird, da hat jeder einen Platz.
Aber für Hunde die seit mehr als vier Jahren in der Hölle Rumänien festsitzen und einfach keine Familie finden, die werden nicht einmal geteilt.

Wie auch immer, das mussten wir mal loswerden.

WIR STEHEN ZU UNSEREN MISCHLINGEN UND HELFEN IHNEN, IRGENDWANN KOMMT DIE ZEIT.... FÜR JEDEN VON IHNEN!

Wer unseren Fellnasen auch gerne noch helfen möchte, bis Donnerstag können die Päckchen noch eintreffen und für diese Fahrt auf die Reise gehen.

Direkt von unserer Amazon Wunschliste:

https://www.amazon.de/gp/aw/ls/ref=cm_sw_r_fa_an_wl_o_xWuQzbRJKP7M4?ie=UTF8&lid=2A5BJYWSMRDQK&ref_=cm_sw_r_fa_an_wl_o_xWuQzbRJKP7M4&ty=wishlist

Wer uns gerne finanziell unterstützen möchte:

Wienerfellnasen
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L
Oder PayPal: office@wienerfellnasen.com
Verwendungszweck: Hilfe Vorort

JEDE HILFE ZÄHLT!
HERZLICHEN DANK FÜR EURE HILFE!

Durch den Weihnachtsstress ist es im Moment leider nicht möglich unsere Sammelstellen in Anspruch zu nehmen, wir entschuldigen uns hierfür und hoffen ihr habt Verständnis.

#myvoiceforthevoiceless #wienerfellnasen #adoptionenrettenleben
www.wienerfellnasen.at
wienerfellnasen@gmx.at

Hunde in der Slowakei!

All diese wundervollen Seelen warten auf ihre eigene Familie!
Vielleicht seht ihr einen Hund, der noch kein Album hat, aber euer Herzenshund sein könnte? Dann meldet euch bei uns!
Wir waren in der Slowakei und haben entschieden, nun auch dort zu helfen!

#myvoiceforthevoiceless #adoptionenrettenleben #nurgemeinsamkannmanetwasgroßesschaffen
www.wienerfellnasen.at
wienerfellnasen@gmx.at

Futter für die Hunde in der Slowakei. 22-23 November 2019

Wir sind mit rund 500kg Futter und Sachspenden auf dem Weg in die Slowakei um auch dort einigen Seelchen zu helfen!
Nur DANK EURER HILFE können wir auch spontan Hunden helfen die hungern!

...weil jedes Leben zählt!

Eigentlich befinden sich bei uns "nur" gerettete Hunde und ein Pferd.
Aber soll man andere Lebewesen deshalb im Stich lassen? NEIN NIEMALS! 
Diese drei Katzenbabys haben wir ausgesetzt zum sterben, in einem Kübel, am Straßenrand in Rumänien gefunden....
Ausgesetzt in der prallen Sonne, ohne Mama, einfach zum elendigen krepieren..... 
Es wäre für die drei ein Todeskampf gewesen... 
Wir wissen nicht ob diese frisch geborenen Babys es schaffen, aber wir geben unser Bestes! 
Die Wienerfellnasen Familie ist um drei Seelchen reicher.
Wir hoffen sie überleben es! 

WEIL JEDES LEBEN ZÄHLT! 

Wir machen einfach!

Liebe Alle, 

wie ihr in den letzten Wochen mitbekommen habt, hat sich auf unserer Seite wenig getan. 
Eigentlich wären wir absolut Niemanden bzgl unseres Privatlebens, eine Rechenschaft für irgendetwas schuldig aber manche Personen nehmen sich ein bisschen zu viel heraus.
Es liegt nicht daran, das wir aufhören oder unsere Hunde in Rumänien im Stich lassen...
Wir hatten zwei Todesfälle in unserer Familie und eine von uns war 7 Wochen im Krankenhaus mit Operationen an der Lunge und noch eine von uns hat es gerade ebenfalls nicht so einfach.
Wie ihr wisst sind wir nur zu dritt und wir sind auch nur Menschen, mit einem Leben, Jobs, Hunden, Pflegehunden, Familie und Alltag der bewältigt werden muss - wie bei JEDEM anderen.
JEDER hat sein Päckchen zu tragen und muss schauen wo er bleibt! 
Wir haben aber zusätzlich noch eine Verantwortung über sehr viele Hunde in Rumänien und täglich mit den Rumänen Vorort Diskussionen und Ärger, weil das nun mal so ist mit dieser Mentalität.

Nur weil wir nicht täglich etwas posten, heißt das nicht, wir lassen einfach unsere Hunde im Stich.
Wir sind immer im TÄGLICHEN Kontakt mit unseren Rumänen.
Wir kaufen IMMER Futter, Stroh, Material und versorgen neue Hunde genauso sofort Tierärztlich wie alle anderen.
ABER wir haben einfach keine Zeit alles immer sofort zu posten.
WIR MACHEN EINFACH!!! WIR KÖNNEN NICHT STÄNDIG AM PC SITZEN UND JA WIR ÜBERSEHEN AUCH MAL ETWAS! 
JA WIR WISSEN ES IST WICHTIG DAMIT ES ALLE SEHEN, ABER WIR KÖNNEN NICHT IMMER!!!! 
Wir setzen uns für unsere Hunde in Rumänien einfach ein - IMMER - TÄGLICH - RUND UM DIE UHR! 

Aber man kann nicht immer online sein, man kann einfach nicht immer Alles sofort posten.
Und wisst ihr was, wir posten auch nicht Alles, denn bei manchen Bildern wäre das Geschrei hier groß, weil keiner die Wahrheit sehen möchte! 
Also eigentlich ja schon, gerne um uns zu "kontrollieren", aber dann doch nicht... dann möchte man doch nicht die richtige Wahrheit sehen.
Wir erleben Dinge, mit denen man erstmal seelisch umgehen muss, jedoch das möchte man nicht sehen.
Man möchte nur süße, gebadete, nicht stinkende Hunde in der Blumenwiese sehen.
Aber das gibt es in Rumänien nun mal nicht, es gibt Zwinger, Gitterstäbe und absolutes Leid! 
Leid das kaum zu ertragen ist, man aber FÜR DIE HUNDE erträgt.
Wir machen weiter, auch wenn es uns selbst schlecht geht, denn die Hunde haben nur uns - nur uns! 
Denn adoptieren möchten sie sehr wenige Menschen.

Wir sind es leid unsere wertvolle Zeit mit Menschen zu verschwenden die uns nur "kontrollieren" oder "aushorchen" wollen.
Wir haben so tolle Menschen an unserer Seite - Helfer - Adoptanten - Sammelstellen - Freunde (die viel aushalten müssen wenn sie mit uns befreundet sind) und ganz wundervolle Unterstützer.
ABER ES MUSS IMMER WIEDER DIESE TOTAL SCHLAUEN MENSCHEN GEBEN DIE DENKEN SIE WISSEN ALLES BESSER... 
Sie wissen alles über Tierschutz und man sollte das anders machen und warum sieht der Hund so aus und warum kann man den Zwinger nicht sauberer halten und warum sind da keine frisch gewaschenen Decken...
Themen die wir in laaaangen Beiträgen ausführlich erklären, aber man weiß alles besser.
Wir bieten an, man kann sich ins Auto setzten und nach 48 Stunden auf den Beinen und harter Arbeit, Leid, Streit, Diskussionen Vorort, schwer verletzten Hunden und toten Hunden hat man einen winzig kleinen Einblick in diese Welt - aber nur winzig klein!

Würdest du es ertragen einen Hund mit einer im Bein steckenden Axt und klaffende, stark blutende Wunde zu sehen? Hunde die sich in der Tötungsstation mit 800 anderen Hunden fast töten weil sie keinen Platz haben, ein Stückchen Decke möchten und verhungert im Dreck liegen.
Hunde die auf einem Bein in die Höhe gehoben werden und schreiend vor Schmerz und du musst den Mund halten, weil du sonst um dein eigenes Leben bangen musst oder ihnen garnicht mehr helfen kannst? 
Hunde die blutüberströmt irgendwo liegen? 
Knochen die gebrochen sind und herausstehen? 
Hunde die du nur noch erlösen kannst, weil ihnen der halbe Körper fehlt? 
Hunde die schwere Misshandlungen erleben mussten und man ihnen das seelisch und körperlich ansieht, so sehr, dass man weinen möchte? 

Schwachsinn? Tja das ist ein WINZIG KLEINER TEIL den wir so erleben und dann musst du dieses Land wieder verlassen und die Hunde zurücklassen.
All diese Tiere geben dir so viel Liebe wenn sie gerettet wurden und wir möchten für alle eine Familie finden, wir wissen wie toll sie sind aber niemand sieht das so richtig.
Unsere Hunde sind uns sehr wichtig und darum haben wir auch die private Pflegestelle, trotzalledem ist es Rumänien! 
Sie haben dort Schutz und werden nicht misshandelt aber es ist Rumänien, man wird niemals einen Hund auf der Blümchenwiese sehen! 
Wir machen diese KOMPLETT EHRENAMTLICHE TÄTIGKEIT nun schon 6 Jahre und haben Unfassbares erlebt und wenn wir nicht täglich etwas posten, heißt es nicht wir tun nichts.
Sondern ganz im Gegenteil! 
Wir waren dazwischen zwei mal in Rumänien, wir haben es nicht gepostet... WIR MACHEN EINFACH!
Wir bekommen über unsere Amazon Wunschliste laufend Futter von unseren tollen Unterstützern, darum ist es uns auch möglich ohne etwas zu posten einfach spontan zu fahren.
(DANKE an euch, und es tut uns leid das wir in der letzten Zeit nicht alle Säcke gepostet haben aber es kommt immer alles an) 
Einige Hunde haben ihr Glück gefunden, wir konnten es nicht sofort posten.
Wir haben rund 15 weitere Hunde gerettet, wir konnten es einfach nicht jedes Mal sofort posten.
Wir haben viele Operationen bezahlt, wir konnten es einfach nicht sofort posten.
Wir können nicht immer posten und hinter dem PC sitzen, es ist nun mal im Moment einfach so!

Wir werden IMMER für unsere Hunde da sein, so ist es einfach.
Auch wenn nicht immer alles sofort aktualisiert werden konnte. 

Die Hunde warten noch immer ALLE auf eine tolle Familie! 
Wir sehen wie unfassbar toll diese Hunde alle sind, jedoch warten viele schon sehr sehr lange.
Bitte seht sie euch an, sie brauchen endlich Liebe und sie möchten nicht ihr Leben in Rumänien fristen müssen! 
Jedoch bitte überlegt euch VORHER ob ihr wirklich einen Hund adoptieren möchtet, denn man rettet ihn nicht wenn man ihn dann wieder rausschmeißt! 
- alle Informationen zu einer Adoption finden ihr hier in Facebook unter 'Info' oder auf unserer Homepage unter 'unsere Schützlinge'. 

Vielen Dank an all unsere treuen und auch neuen Unterstützer, die Menschen die immer an unserer Seite sind und an alle die zuerst fragen und dann den Mund aufmachen 😉
Alle die uns regelmäßig helfen, und einfach DANKE, dass ihr uns helft, so vielen Hunden überhaupt erst helfen zu können! 

Wir benötigen IMMER dringend TROCKENFUTTER und Hilfe bei finanziellen Dingen.
Denn auch wenn wir nicht immer etwas posten, wir kaufen regelmäßig Futter auch Vorort, müssen hohe Tierarztkosten bewältigen und haben laufend Kosten zu stemmen.

Wer uns gerne finanziell unterstützen möchte: 

Wienerfellnasen
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L
oder PayPal:
office@wienerfellnasen.com
Verwendungszweck: Hilfe Vorort 

Wer uns gerne mit Futterspenden helfen möchte:

https://www.amazon.de/gp/aw/ls/ref=cm_sw_r_fa_an_wl_o_xWuQzbRJKP7M4?ie=UTF8&lid=2A5BJYWSMRDQK&ref_=cm_sw_r_fa_an_wl_o_xWuQzbRJKP7M4&ty=wishlist&fbclid=IwAR3bBAoOodSCkAB5qP34UCZEBzsVFyoJ2mmcMO5YsHlgyG8K2Y_rhTrO7Bo

🖤 JEDE EINZELNE HILFE IST SO WICHTIG UND WERTVOLL! 🖤

Vielen Dank, dass DU diesen Text bis zum Ende gelesen hast! 

EURE WIENERFELLNASEN 
Uschi, Sandra und Melanie 

www.wienerfellnasen.at 
wienerfellnasen@gmx.at 

Mit den Schmerzen einfach liegen gelassen und ignoriert worden

Dieses alte arme Mädchen haben wir alleine und verlassen am Bahnhof aufgegriffen, am Bauch ein unfassbar riesiger Tumor...
Alle gingen an ihr vorbei und ließen sie mit ihren Schmerzen alleine liegen.... 

 

Dieses ca 11 jährige Mädchen ließ sich ohne Probleme mitnehmen und man konnte spüren, dass sie weiß wir wollen ihr nichts böses.

 

Old Lady 🖤 wird gerade operiert! 
Bitte fest die Daumen halten!

 

Wir benötigen dringend eure Hilfe damit wir weiterhin auch bei solchen Notfällen helfen können! 
Wer uns gerne unterstützen möchte:

 

Wienerfellnasen
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L
ODER paypal: office@wienerfellnasen.com
Verwendungszweck: Tierarzt/Hilfe Vorort

 

Jede Hilfe zählt! HERZLICHEN DANK 🖤⚓🐾

#wienerfellnasen #myvoiceforthevoiceless #adoptionenrettenleben#wirsindeinteam 
www.wienerfellnasen.at
wienerfellnasen@gmx.at

Manchmal erlebt man in Rumänien Dinge, die man einfach nicht erleben möchte...

Diesem Seelchen wurden die Ohren abgeschnitten damit es gefährlich wirkt an der Kette vor dem Haus.....
JA, oben links im Bild seht ihr die abgeschnittenen Ohren!

Wir konnten dieses Seelchen befreien und es befindet sich natürlich bereits auf unserer privaten Pflegestelle.

 

Total entzückend, freundlich, lieb und zutraulich obwohl es Schmerzen ohne Ende haben musste...

 

Wir benötigen dringend eure Hilfe damit wir weiterhin auch bei solchen Notfällen helfen können! 

 

Wer uns gerne unterstützen möchte:

Wienerfellnasen
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L
ODER paypal: office@wienerfellnasen.com
Verwendungszweck: Tierarzt/Hilfe Vorort

 

Jede Hilfe zählt! HERZLICHEN DANK 🖤⚓🐾

#wienerfellnasen #myvoiceforthevoiceless #adoptionenrettenleben#wirsindeinteam 
www.wienerfellnasen.at
wienerfellnasen@gmx.at

Vom Zug angefahren

Dieses Seelchen wurde in Rumänien vom Zug angefahren und schwer verletzt, wir haben ihn auf den Gleisen gefunden.... 
Natürlich wurde der total liebe und zutrauliche Bub sofort zum Tierarzt gebracht und versorgt.

Die Notfälle häufen sich im Moment wieder extrem....

Wir benötigen dringend eure Hilfe damit wir weiterhin auch bei solchen Notfällen helfen können! 

 

Wer uns gerne unterstützen möchte:

 

Wienerfellnasen
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L
ODER paypal: office@wienerfellnasen.com
Verwendungszweck: Tierarzt/Hilfe Vorort

 

Jede Hilfe zählt! HERZLICHEN DANK 🖤⚓🐾

#wienerfellnasen #myvoiceforthevoiceless #adoptionenrettenleben#wirsindeinteam 
www.wienerfellnasen.at
wienerfellnasen@gmx.at

Manchmal muss man in Rumänien andere Seiten aufziehen..

Manchmal muss man in Rumänien andere Seiten aufziehen um den Hunden helfen zu können! 
Seht nur wie toll alle wieder aussehen 🖤
🐾🖤TEAMWORK 🖤🐾

#wienerfellnasen #myvoiceforthevoiceless #adoptionenrettenleben#wirsindeinteam #nurgemeinsamsindwirstark #rescuedogs 
www.wienerfellnasen.at 
wienerfellnasen@gmx.at

Weihnachten in Rumänien

Es ist Weihnachten und es ist kalt....


Natürlich denken wir an unsere Hunde, egal wie schwer die Situation gerade in Rumänien auch ist - wir können nicht einfach nicht helfen! 
Wir hatten große Auseinandersetzung mit unserer Pflegestelle, wir müssen nun auch weiterhin hart durchgreifen, zum Wohle der Hunde. 
Wir konnten erstmal einen gemeinsamen Kompromiss finden und im Jänner fahren wir wieder nach Rumänien um zu sehen ob unsere Dinge umgesetzt wurden und es FÜR DIE HUNDE so gemacht wird, um ihnen ein halbwegs lebenswertes Leben bieten zu können. Denn nur wenn man gemeinsam möchte, dass es den Hunden in einem schrecklichen Land gut geht, kann man es auch schaffen. 

 

Wir müssen uns auf gewisse Dinge Vorort auf unsere zweibeinigen Rumänen verlassen können sonst kann man nicht zusammen arbeiten, die letzten fünf Jahre möchte niemand von uns wegwerfen aber man hat nun auch mal grundverschiedene Einstellungen, jedoch stehen die Hunde an erster Stelle.
Es muss sich einiges ändern da werden wir auch weiterhin hart bleiben müssen anders ist es nicht möglich. 
Wir werden sehen wie es weitergeht, im Moment sind sie bemüht.

 

Wir haben natürlich Futter & Stroh gekauft damit die Hunde gut über die Feiertage kommen!

Es nähert sich das Ende des Jahres und wir müssen auch wie jedes Jahr all unsere Tierarztkosten begleichen.
Diese belaufen sich auf rund €2.500.-

 

Vorort hatten wir hohe Kosten mit dem Bau und jeden Monat fallen ebenfalls hohe Kosten an.
Wir könnten dies ohne EUCH niemals schaffen!

 

Vielleicht möchtet ihr uns auch weiterhin unterstützen denn die Hunde brauchen uns natürlich weiterhin 🖤

 

Wienerfellnasen
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L
ODER paypal: office@wienerfellnasen.com
Verwendungszweck: Tierarzt/Hilfe Vorort

 

Jede Hilfe zählt! HERZLICHEN DANK 🖤⚓🐾

 

#wienerfellnasen #myvoiceforthevoiceless #adoptionenrettenleben#wirsindeinteam 
www.wienerfellnasen.at
wienerfellnasen@gmx.at

Spendenfahrt nach Rumänien zu unseren Fellnasen November 2018

Von 31.Okt auf 01.Nov 2018 ging es wieder los zu unseren Schützlingen nach Rumänien.

 

Angekommen bei den Hunden gab es erstmal eine große Begrüßung ♡ 
Alle Seelchen laufen im Rudel auf einem zu und möchten einfach viele Streicheleinheiten und Liebe abbekommen. 

 

Seit unserer letzten Fahrt sind die Hautprobleme endlich wieder etwas besser geworden aber ganz weg bekommt man es einfach nicht da innerlicher Stress und der Dreck natürlich eine große Rolle spielen, auch das baden der Hunde ist in Rumänien natürlich nicht möglich.
Die Hunde bekamen diesmal auch alle wieder ihre Behandlung gegen Flöhe.
Es sind einige Neuzugänge da und zwei der "alten" Hunde machen uns Sorgen denn seelisch geben sie sich einfach auf, wir haben sie unter Notfälle eingestuft. 

 

1200kg Futter und Sachspenden konnten wir abladen ♡ 
Stroh für den Winter ist ebenfalls bereits wieder bestellt! 

 

Diesmal konnten wir nicht in die Shelter Halle, der Zutritt wurde nicht gestattet und wir konnten einen großen Teil der Hunde nicht sehen.
Bald sind dort aber zum Glück alle Hunde draußen, denn durch den Abriss und Bau der neuen Zwinger haben wir ordentlich Platz schaffen können.
In wenigen Wochen fahren wir wieder nach Rumänien um auch unsere anderen Seelen sehen zu können. 

 

Jede einzelne Seele ist einfach ein Traum und wir wünschen uns für all diese tollen Hunde eine liebevolle Familie und ein schönes Leben! 
Rumänien ist und bleibt einfach die Hölle! 

 

DANKE FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG, OHNE EUCH KÖNNTEN WIR DIESEN ARMEN SEELEN NICHT HELFEN! 

 

#myvoiceforthevoiceless #wienerfellnasen #adoptionenrettenleben 
www.wienerfellnasen.at
wienerfellnasen@gmx.at 

Knubsi's Verwandlung

Vor knapp über einem Monat haben wir Knubsi von den Straßen Rumäniens gerettet, fast ohne Fell und in schlechter Verfassung...


Seht euch Knubis jetzt an - wie ein anderer Hund!
Die Behandlung hat bei ihr sehr gut angeschlagen und es wird, schön langsam, immer besser! 

 

Genau darum setzten wir uns FÜR JEDE SEELE EIN, DENN JEDE SEELE HAT EIN CHANCE VERDIENT! 
& die süße Knubsi wird auch schon bald in ihr Glück reisen und darf die Hölle Rumänien verlassen 🖤

 

#myvoiceforthevoiceless #wienerfellnasen #adoptionenrettenleben 
wwww.wienerfellnasen.at 
wienerfellnasen@gmx.at

Unsere Arbeit Vorort steht nie still!

Unsere Arbeit Vorort steht nie still, einige Einblicke sind sehr hart aber wir müssen es euch zeigen - damit ihr sehen könnt, was wir sehen müssen! 
Wieder eine arme Seele die wohl schon ihr verstorbenes Geschwisterchen begonnen hat zu fressen, weil es nur so überleben konnte....
Das kleine Mäuschen entfernte sich trotzdem nicht 💔
Natürlich haben wir dieses Seelchen unter unserem Schutz genommen! 
ADOPTIONEN RETTEN LEBEN, BITTE SEHT EUCH UNSERE SCHÜTZLINGE AN! SIE BRAUCHEN SO DRINGEND FAMILIEN!

#myvoiceforthevoiceless #wienerfellnasen #adoptionenrettenleben

Spendenfahrt nach Rumänien zu unseren Fellnasen - Juli 2018

Es war wieder soweit, wir waren bei unseren Schützlingen in Rumänien.

Wie immer zerreißt es einem das Herz, doch diesmal war es wieder besonders schwer.
Die Hautprobleme sind wieder zurück und die Hunde halten ihr Gewicht nicht.
Im April war Alles bereits viel besser mit den Hautproblemen, alle gut genährt und es schien endlich bergauf zu gehen.

 

Wir haben euch die letzten Monate immer auf dem Laufenden gehalten und in unseren Beiträgen "Der Shelter Hallen Staub macht uns krank" ausführlich erklärt warum diese Hautprobleme auftauchen.

All die Hunde müssen aus dem Shelter dringend raus! 
Wir haben bereits mit dem Zwingerbau begonnen, ein Teil des verfallenen Hauses musste erst weggerissen werden um überhaupt mehr Platz schaffen zu können.
Es geht voran jedoch arbeiten Vorort an diesem Projekt (wenn wir gerade nicht da sind) nur 2 Personen denn die Pflegestelle möchte Alles selbst aufbauen und sich keine Arbeiter holen, denn sie wissen darauf kann man sich in ihrem Land nicht verlassen.
Einige Hunde konnten bereits umziehen aber es sind noch immer einige die dringend da raus müssen.
Doch dazu brauchen wir absolut dringend Hilfe, denn alleine schaffen wir es einfach nicht! 

 

Die Hautprobleme kommen immer wieder und gehen immer wieder, mit sich bringt es auch den Gewichtsverlust.
Durch die Thallium Vergiftung im Shelter ist das Ausmaß dramatisch! 
Die Hunde die bereits umziehen konnten, haben sich teilweise erholt  jedoch kamen wieder Probleme.
Mittlerweile natürlich auch tierärztlich bestätigt, weder Milben, kein Demodex und auch NICHT ansteckend! 
Es kommt (neben der Thallium Vergiftung aus dem Shelter) von absoluten innerlichen Stress, Dreck (nicht zu vermeiden bei weit über 100 Hunden), nicht gerade hochwertigem Futter (da es um die Menge geht denn sonst würden die Hunde verhungern) und ganz einfachen totalen Unwohlsein kommt.
Nicht alle Hunde reagieren so, manche haben es kurz dann ist es weg, manche bekommen es ständig und es geht wieder, andere haben es garnicht und ein paar sehen schrecklich aus....

 

Dies Alles lässt sich nun mal, trotz aller Bemühungen, leider in Rumänien nicht einfach so abstellen! 
Auch wenn es die Hunde gut haben für rumänische Verhältnisse, ist es absolut kein Ort an dem ein Hund sein Leben fristen sollte! 

Wir müssen weitere Zwinger bauen um alle Hunde aus dem Shelter retten zu können.

 

Die Hautprobleme nehmen sofort ab wenn der Stress weg ist und die Hunde einfach Ruhe bekommen.
Mit einem Medikament und speziellem Shampoo funktioniert dies.
!ABER ES FUNKTIONIERT NICHT IN RUMÄNIEN! 

BITTE LASST EUCH NICHT ABSCHRECKEN WENN EIN HUND WENIG HAARE ODER KAHLE STELLEN HAT!!!!! 
Die Hunde entwickeln diese Hautprobleme wegen dem ganzen Stress und hygienischen Gründen die Vorort nunmal nicht unserem Standard entsprechen! 
Man bemüht sich Vorort jedoch ist dies alles nicht so einfach! 

 

NUR ADOPTIONEN RETTEN LEBEN!!!!!! 
DENN OHNE ADOPTIONEN HABEN DIE HUNDE KEINE CHANCEN!!!

 

Es war wieder eine polizeiliche Kontrolle zwecks der Anzahl der Hunde, wir sind an der absoluten Grenze und müssen auch noch den Hunden aus dem Shelter helfen und täglich kommen Notfälle! 

Wir brauchen wirklich DRINGEND EURE HILFE! 

BITTE seht euch diese tollen Seelen an, vielleicht ist euer Herzenshund dabei! 

 

Jede Seele hat es so verdient die Hölle zu verlassen, jede Seele ist so traumhaft! 
Es sind einige Seelen dabei die frisch gerettet wurden (darum sehr abgemagert) bitte seht euch auch die Neuen Seelchen an und gebt ihnen eine Chance gesehen zu werden! 

 

Eine Adoption hilft einer weiteren Seele wieder gerettet werden zu können ♡ 

 

Wir benötigen auch absolut dringend finanzielle Unterstützung denn wir können dies kaum noch stemmen!
Aber wir können die Hunde nicht einfach im Stich lassen, denn sie brauchen uns! 
Wir möchten weiterhin Notfällen helfen können und dies Alles geht nur DANK EURER HILFE! 
DANK EURER HILFE HABEN WIR SCHON SO VIEL VORORT SCHAFFEN KÖNNEN ♡ 

 

Wer uns gerne unterstützen möchte: 

Wienerfellnasen
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L 
Oder PayPal: office@wienerfellnasen.com 
Verwendungszweck: Hilfe Vorort

 

JEDE EINZELNE HILFE ZÄHLT! 
DANKE IM NAMEN DER HUNDE ♡ 

 

Diese wundervollen Seelen warten alle verzweifelt auf ein schönes Leben, sie haben alle so viel zu geben und wenn man in diese treuen Augen schaut zerbricht es einem das Herz sie alle zurücklassen zu müssen denn JEDER EINZELNE IST AUF SEINE ART EIN TRAUM ♡

 

#myvoiceforthevoiceless #wienerfellnasen #adoptionenrettenleben
www.wienerfellnasen.at 
wienerfellnasen@gmx.at

 

Die Welt, garnicht weit weg von uns, ist eine ganz andere!

Viele Menschen denken es sei wunderschön in Rumänien und weil es "Pflegestelle" heißt, stellt man sich den Österreichischen Standard vor.
So ist es aber absolut nicht.
Man muss mit der Mentalität erst einmal versuchen klarzukommen, denn unsere Ansichten verstehen sie absolut nicht.
Die Hunde haben Schutz, Futter und werden nicht misshandelt, man geht Kompromisse bis zu einem gewissen Grad mit uns ein aber man muss sich immer noch anpassen, denn es ist der Grund und Boden der Rumänen.
Die Hunde und Pferde haben eine Scheune und etwas Freilauf neben den Zwingern das ist schon Gold wert.
Auch die Menschen leben in diesem Haus, wir versuchen zu helfen wo wir können doch ohne eure Hilfe können wir dies einfach nicht! 
Neben die Scheune sollen neue Zwinger damit endlich der Rest der Hunde aus der Shelter Halle geholt werden kann.
Die Pflegestelle platzt aus allen Nähten aber täglich kommen neue Notfälle... soll man sie einfach sterben lassen? NEIN sicher nicht! 
"Unsere" Pflegestelle möchte für sich selbst keine materielle Hilfe, dafür sind sie sich zu stolz (dies ist all die Jahre schon so), sie möchten aber, dass wir gemeinsam für die Hunde mehr schaffen können... 
Die Hunde sind ihr Leben und sie geben Alles dafür, auch wenn es für Außenstehende nicht so aussieht weil man soetwas nicht gewohnt ist, weil man sich selbst alles nur "schön" reden möchte... aber die Welt, garnicht weit weg von uns, ist eine ganz andere!
Vielleicht möchtet IHR uns helfen weiterhin Vorort mehr zu schaffen 🖤 

Der komplett Bau beträgt etwa €1000.- und es ist so wichtig das die restlichen Hunde endlich umziehen können! 
Wir alleine schaffen dies finanziell einfach nicht...
BITTE HELFT UNS ZU HELFEN 🖤

Wienerfellnasen
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L 
Oder PayPal: office@wienerfellnasen.com 
Verwendungszweck: Hilfe Vorort 

JEDE EINZELNE HILFE ZÄHLT 🖤
🖤🐺 DANKE IM NAMEN DER TIERE 🐺🖤

Spendenfahrt nach Rumänien zu unseren Fellnasen - April 2018

Mit 1200kg Futter und Sachspenden - DANKE AN EUCH ALLE - ging es wieder los zu all den Schützlingen in Rumänien.

All die wundervollen Seelchen haben sich wieder so über unseren Besuch gefreut, es ist immer wieder so schön sie Alle in die Arme nehmen zu können ♡ 

Das Wetter ist endlich etwas schöner, dadurch geht es auch den Hunden ein wenig besser.
Der Kies ist aufgeschüttet, die neuen Tröge werden bei der nächsten Reinigung alle getauscht und die neuen Körbchen haben schon Bewohner gefunden ♡

 

In unserem Beitrag "Der Staub in der Shelter-Halle macht uns krank" haben wir ausführlich die Probleme der Shelter Halle beschrieben.
Seit dem ist viel passiert, wie ihr immer mitverfolgen konntet! 
Leider hilft Alles nichts mehr, es wird immer schlimmer und die Hunde müssen dort einfach raus...
Es ist kaum tragbar für die armen Seelchen!
Durch den starken Regen der herrschte, ist auch noch überall Wasser durchgekommen und das Stroh musste raus.
Der Nachbar schickt andauernd die Polizei weil er sich gestört fühlt weil die Hunde bellen (dies ist nunmal in einem Shelter und JA die Hunde waren zuerst da und es ist ein Industriegebiet - aber tja Rumänien)...
Dadurch wurde jetzt auch noch angewiesen, die letzten Fenster dicht zu machen ansonsten werden die Hunde beschlagnahmt.
Bei dem Staub und der eh schon großen Problematik in dieser Halle ein absolutes Drama! 
Selbst als wir anwesend waren kam die Polizei und wir erlebten diese Diskussionen die die Rumänen Tag täglich führen müssen denn es ist ihnen erlaubt den Shelter zu führen, aber was soll man da wieder dazu sagen außer.... RUMÄNIEN....

 

Auf der anderen Stelle ist die Anzahl der Hunde komplett ausgeschöpft, deshalb müssen wir eine neue Lösung finden. Denn wir möchten diesen armen Seelen Vorort zumindest ein halbwegs gutes Leben ermöglichen können.

Jede einzelne Seele hat es so verdient Hilfe zu bekommen, Hilfe in einem Land in dem alles ausweglos erscheint! 

Wir haben nun vor, einen Grund zu kaufen um dort mit den Hunden umsiedeln zu können, wetterfeste Zwinger zu bauen um Vorort für viele Seelen etwas zu bewegen.
Jedoch ist dies Alles nicht so einfach mit so vielen Hunden in einem Land das kein Verständnis für unsere "Arbeit" hat.
Täglich warten Notfälle auf unsere Hilfe und täglich versuchen wir für das Überleben dieser Hunde zu sorgen, dies geben wir niemals auf! 
Wir sind dabei Alles mit unseren Rumänen Vorort in die Wege zu leiten, damit wir den Hunden helfen können.
Es wird wiedereinmal eine große Herausforderung die wir eingehen möchten, jedoch ist es für die Hunde und die brauchen uns einfach! 

 

Wir werden euch auch für dieses Projekt immer am Laufenden halten, wir können im Moment noch nicht viel dazu erzählen, weil Alles in Planung ist und wir hoffen, dass Alles so klappen kann wie wir es uns vorstellen.
Wir sind jetzt schon so viele Jahre in Rumänien und wissen wie schwer dies Alles sein wird und dass wir uns IMMER nur nach den Rumänen richten können denn man ist nunmal auf sie angewiesen und es ist eine absolut andere Mentalität und genau deshalb kämpfen wir für diese Seelen, die in diesem Land verharren müssen! 

Als wir bereits am nachhause Weg waren, sahen wir plötzlich eine Schäferhündin direkt bei der stark befahrenen Bundesstraße umherirren....
Wir blieben sofort stehen und "scheuchten" sie von der Straße weg, sie führte uns direkt zu zwei Baby's! 
Es war klar, die drei brauchen Hilfe! 
Sofort die Pflegestelle zu uns gerufen und alle drei eingepackt! 

 

Die wundervolle und total liebe Hundemama hat ihre Babys nehmen lassen und ist dann von selbst mitgelaufen. 
Auf der Pflegestelle angekommen fühlten sie sich, nach ein paar Minuten, sofort wie Zuhause.
Und so schnell gibt es drei neue Wienerfellnasen Schützlinge ♡ 

ALLES FÜR DIE SEELEN!!!!! 

 

Wir benötigen für unsere Projekte absolut DRINGEND EURE HILFE, denn ohne eure Hilfe könnten wir niemals so Vieles schaffen! 
Ebenfalls herrscht im Moment eine extreme Zeckenplage und all die Hunde benötigen dringend einen Lebensnotwendigen Zeckenschutz!

 

Wer uns gerne finanziell unterstützen möchte damit wir Vorort noch mehr bewegen können: 

Wienerfellnasen
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L 
Oder PayPal: office@wienerfellnasen.com 
Verwendungszweck: Hilfe Vorort 

 

♡ JEDE HILFE ZÄHLT ♡ DANKE IM NAMEN DER HUNDE ♡

#myvoiceforthevoiceless #wienerfellnasen
wienerfellnasen@gmx.at 
www.wienerfellnasen.com

Humphrey ...man wollte ihn erwürgen!

Willkommen in der Hölle Rumänien...

Diese arme Seele wollte man mit Draht erwürgen!

Bei -12 Grad ließ man diesen bewusstlosen Hund einfach am Feld zum sterben liegen.

Bereits eine Nacht lag er so da....

 

Unsere private Pflegestelle rückte aus und natürlich nahmen wir ihn sofort unter unseren Schutz!

Er lebte noch aber es sah nicht gut aus, wir wussten nicht ob er diese Strapazen überleben wird.

 

Humphrey, wie wir ihn getauft haben, wurde sofort beim Tierarzt notoperiert!

Es war eine sehr schwierige Operation die 2 Stunden dauerte.

Nicht genug, dass man Humphrey mit Draht erwürgen wollte...

Kam tief unter der Haut noch ein dickes Seil zum Vorschein, dieses konnte man vorher garnicht sehen - UNFASSBAR!

Humphrey wurde wohl irgendwo am kurzen Seil angebunden gehalten, so eng, dass es bereits tief eingewachsen war.

Höllische Schmerzen muss er gehabt haben!

 

Als man ihn wahrscheinlich nicht mehr "brauchte" wollte man ihn erwürgen und schmiss ihn auf's Feld zum sterben...

Aber Humphrey war "nur" bewusstlos, er lebte noch - ein wahrer Kämpfer der Bub ♡

 

Humphrey durfte zwei Tage nach der Operation den Tierarzt verlassen.

Der wundervolle Bub befindet sich bereits in Sicherheit, auf unserer privaten Pflegestelle in Rumänien. Humphrey ist trotz seiner schlimmen Erlebnisse so zutraulich, freundlich und super lieb ♡

Eine ganz wundervolle Seele!

 

Kaum zu glauben, wie er einem sein Vertrauen schenkt ♡

 

Humphrey sucht nach seiner Genesung natürlich eine liebevolle Familie, die ihm für immer ein schönes Leben ermöglichen möchte.

 

Humphrey hat einen absolut starken Charakter, er wird nur an Hundeerfahrene Familien vermittelt.

 

Er ist ein sehr selbstbewusster und stolzer Bub ♡

Trotz seiner schrecklichen Geschichte ist er ein ganz wundervolles Seelchen. ♡

 

HUMPHREY DU BIST EIN KÄMPFER ♡

Ein Rumänischer Shelter ist kein Ort an dem ein Hund sein Leben fristen sollte!

Tägliches sauber machen im Shelter, frisches Streu, frisches Wasser und eine große Portion Futter ♡
Alle Seelen wünschen sich so sehr ein schönes Zuhause mit einem warmen Kuschelplätzchen im Kreise der eigenen Familie! 
Ein Rumänischer Shelter ist und bleibt trotzalledem kein Ort an dem ein Hund sein Leben fristen sollte! 
Bitte seht euch unsere tollen Seelen an, alle haben ein eigenes Album - !ADOPTIONEN RETTEN LEBEN! 

Der Shelter-Staub macht uns krank! Dringend Hilfe benötigt

Viele Monate zerbrechen wir uns bereits den Kopf, woher plötzlich die Hautprobleme der Hunde, die sich in der Shelter Halle befinden, kommen.
Natürlich sind die rumänischen Verhältnisse samt Schmutz, Staub, Beton Zwinger, extrem vieler Hunde und Dauerstress – immer da und leider kann man dies nicht einfach abstellen. 

Erstmal, denkt man sich ein Hund hat die Hautprobleme vielleicht auf die anderen übertragen jedoch hat sich schon lange herausgestellt das es nicht ansteckend ist…
Wir tauschten Hunde von der Halle mit Hunden vom Grundstück aus, die Hunde erholten sich schnell jedoch die anderen haben damit begonnen.

Die Hautprobleme äußern sich mit Juckreiz und die Hunde bekommen sehr schnell einen schlechten Gesamtzustand.
Behandlungen direkt in der Halle brachten nichts, es wurde nicht besser denn erst wenn die Hunde draußen waren beruhigte sich die Haut sehr schnell.
Die Tierärzte in Rumänien wissen selbst keine Behandlung die hilft, langsam verzweifelt man denn so schnell finden nicht alle Hunde eine Familie und sie müssen ihr Leben nun mal leider im Zwinger fristen…
Ständiger Juckreiz und kahle Stellen ist für die Hunde alles andere als schön.
Hunde die eine Familie gefunden haben, haben diese Hautprobleme wieder super schnell abgelegt.

Ist es rein nur der Stress der manchen so zusetzt? Ist es nur der Staub? Ist es der Geruch? Ist es das Futter? 
Fragen über die man sich den Kopf zerbricht weil man weiß die Hunde leiden an diesen Problemen.
Nicht alle Hunde haben es, manche nur um Augen und Nase, manche garnicht.
Man spricht mit Tierärzten, man bespricht mit den Rumänen und man erkundigt sich.

Nun haben wir den absoluten Horror herausgefunden…….

Obwohl in der Halle ein Reinigungssystem gebaut wurde ist immer extremer Staub da.
Täglich wird alles gereingt jedoch ist und bleibt es ein Shelter.
Wir haben nun die Gewissheit, es liegt nicht an den Hunden selbst! 
Der Beton und der daraus hervorgehende Staub sind das Problem! 
Auf die Bau Inhaltsstoffe reagieren viele der Hunde mit Hautproblemen….
In Rumänien wird nicht darauf geachtet ob man etwas verträgt, bzw ob die Inhaltsstoffe genormt sind….

Ein absoluter Horror, denn wir können weder die Hunde an der anderen Stelle unterbringen noch wo anders hin mit ihnen! 
In der Halle sind rund 70-80 Hunde, die nicht einfach mal schnell dort weggeholt werden können! 
Am Grundstück darf nur eine gewisse Anzahl von Hunde sein, diese wurde von der Polizei festgelegt darum können wir die Hunde auch nicht einfach auf's Grundstück übersiedeln - denn dort ist die Anzahl bereits an der Obergrenze.
Bei Kontrollen würden sie die Hunde, die zu viel sind, beschlagnahmen und man weiß was dann mit ihnen passiert und das lassen wir ganz sicher nicht zu!
Die Halle muss auch weiterhin komplett geschlossen bleiben damit das Bellen niemanden stört, dies sind Auflagen der Polizei wenn dies nicht eingehalten wird, wird die Halle geräumt – auch das lassen wir nicht zu! 

Wir mussten nun eine Lösung finden um dies alles wieder hinzubekommen.
Es müssen neue, größere und bessere Geräte für die Reinigung her, damit der Staub sich nicht absetzen kann denn anfangs gab es auch keine Probleme.
Die Halle muss noch steriler gehalten werden als vorher schon und man muss versuchen den Staub noch besser wegzubekommen.
Keine einfach Sache! 

Das tägliche ausspritzen der Zwinger macht dem Staub ebenfalls nichts denn er kehrt Stunden später wieder zurück.
Ein neuer Plan für die Halle ist gemacht und wir hoffen das bald alles eingedämmt werden kann und die Hunde ohne Juckreiz die Wartezeit auf eine Familie verbringen können! 

Ebenso schließt das Tor nicht mehr richtig und es muss komplett ausgetauscht werden, denn wir können nicht einfach aus dieser Halle raus, aber jede einzelne Seele hat mit einer Adoption eine Chance schneller der Hölle zu entkommen! ♡ 

Bitte helft uns bei diesem wichtigen Kauf dieser Geräte und diverser Utensilien um die Halle besser zu reinigen und einfach zu verbessern. 

Wienerfellnasen
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L
ODER paypal: office@wienerfellnasen.com
Verwendungszweck: Shelter Halle 

Geschätzt werden die Ausgaben auf etwa ~ € 500-600.-
Ganz genau können wir es noch nicht sagen.

Darum brauchen wir so dringend eure Hilfe! 
Jede Hilfe zählt DANKE!

Spendenfahrt zu unseren Schützlingen nach Rumänien ♡ 16.12.2017

Am 16.Dezember.2017 ging es wieder los zu unseren Schützlingen nach Rumänien.

Diesmal hat die Fahrt schon schrecklich angefangen, ein schwerer Unfall passierte in Ungarn - es lagen Menschen auf der Autobahn..

Danach standen wir sehr sehr lange an der Grenze nach Rumänien.

Kaum in Rumänien angekommen wurde das Wetter und die Sicht immer schlechter, es schüttete extrem.

Der Regen hat auch nach unserer Ankunft nicht aufgehört, an solchen Tagen ist es besonders trostlos!

 

Es war kaum möglich alle Hunde zu fotografieren, denn samt Pferd Joey versteckten sie sich alle im Stall, dieser ist nämlich ganz dick mit Heu und Stroh ausgelegt.

Doch die Hunde haben es sich nicht nehmen lassen uns zu begrüßen trotz Regen ♡

Im Gegensatz zu unserer letzten Fahrt seht ihr das Ausmaß, wie es in Rumänien nun mal bei Schlechtwetter aussieht.

Ekelhaft, dreckig, gatschig und alles andere als schön!

 

Vor der Halle ist ein regelrechter See entstanden und es war unmöglich die Hunde zum Bilder machen rauszunehmen, denn in der Halle ist es trotz Licht zu finster.

In der Halle tropft es an zwei Stellen rein - unserer rumänischen Pflegestelle war das so unangenehm, dass sie es kaum richten können.

Sie weinte und hatte Angst, dass wir glauben sie kümmert sich nicht gut genug - doch wir wissen sie tun alles mögliche ♡

 

Die Halle ist nicht mit Stroh ausgelegt, denn dann könnte sie nicht täglich gereinigt werden, es wurde dafür extra ein System gebaut.

Über die neuen Plastikkörbchen haben sie sich so gefreut und diese werden nach der nächsten Reinigung ausgetauscht.

Kaum ist das schlechte Wetter da, tauchen auch die Hautprobleme in der Halle wieder auf.

Deshalb werden die Hunde teilweise ausgetauscht oder ins Haus zur Behandlung geholt.

Jedoch ist Stress, Angst, grauenvolles Wetter und Staub (der auch IMMER trotz Reinigung in einem Shelter einfach da ist bei so vielen Hunden) keine gute Mischung.

 

Die Hunde haben zwar Schutz, trotz alledem haben wir Alle vor dem Winter sehr große Angst denn dieser verlangt nochmal viel mehr ab als starker Regen...

Rumänien ist im Winter noch viel schlimmer als es sonst schon ist! Alle Hunde sind so unglaublich toll, jeder einzelne ist unfassbar freundlich und perfekt ♡

 

Bitte teilt unsere Fellnasen, damit wir auch im Winter weiterhin Notfälle aufnehmen können und dies geht nur wenn sie alle ihr Glück finden!

Jede Seele hat es so verdient ein schönes Leben führen zu dürfen ♡ 

Wienerfellnasen Charity Hütte am Adventmarkt "Wintertraum 2017"

Am 02.Dezember 2017 ab 14 Uhr und am 03.Dezember 2017 ab 14 Uhr, laden wir euch herzlich zum Adventmarkt "Wintertraum", am Marktplatz in 2232 Deutsch-Wagram, ein. 

Dieses Jahr haben wir die große Ehre, dass für unsere Fellnasen in einer der tollen Hütten, für den guten Zweck, Punsch und viele weitere Leckereien angeboten werden.

Unsere nächste Fahrt nach Rumänien zu den armen Fellnasen, geht bereits am 16.Dezember 2017 wieder los und wir benötigen dafür dringend eure Hilfe, denn ohne eurer Hilfe könnten wir niemals so viele arme Seelen retten! 

Punschen, Essen und gemeinsames schunkeln bei toller Musik und viel guter Laune - alles für den guten Zweck! 

Es erwarten euch viele weitere tolle Aktionen und natürlich auch der Perchtenlauf am Samstag um 18:00 Uhr. 

Wir freuen uns auf EUCH und einen lustigen Nachmittag/Abend - FÜR DIE FELLNASEN!

Wir sehen uns bei der Wienerfellnasen-Hütte!

DANKE AN DIE FLEIßIGEN HELFER, DIE UNS DIESE HÜTTE UND AKTION ERMÖGLICHEN!!!!! 

#myvoiceforthevoiceless #wienerfellnasen 

www.wienerfellnasen.com
wienerfellnasen@gmx.at

Wienerfellnasen Charity Weihnachts - Flohmarkt

In der Hauptstraße 1 in 2232 Deutsch Wagram (Geschäftslokal) findet am Samstag den 9.12.2017 ein Charity Weihnachts- Flohmarkt statt!
Es gibt viele schöne Sachen zu erstehen, zb glitzernder Weihnachtsschmuck in versch. Farben, Adventkalender, wunderschöne Deko, Modeschmuck, Kerzen, Taschen, Kleidung, Schuhe usw usw
Und es wird Punsch, Kaffee und leckere hausgemachte Mehlspeisen wie zb Sachertorte, Mohntorte, Nusstorte, Apfelstrudel, Zwetschkenkuchen mit Schokoladeboden, Kirschkuchen mit Kokosflocken, Marillenkuchen, Rotweingugelhupf, Heller Gugelhupf und abgepackte Hauskekse geben!

Kaffee und Punsch trinken - leckere Mehlspeise genießen - ein bisschen stöbern - und Gutes tun! 
WIR FREUEN UNS AUF EINEN GEMÜTLICHEN SAMSTAG NACHMITTAG/ABEND MIT EUCH!!!

Weihnachts Spendenfahrt 16.12.2017

WEIHNACHTS SPENDENFAHRT ❄☃️❄
Am 16.Dezember.2017 ist es wieder soweit, wir fahren zu unseren Schützlingen nach Rumänien.

Der Winter in Rumänien ist besonders hart für die Tiere und über diese eiskalten Monate ist es sehr wichtig, auch für all die vielen Notfälle die wir erwarten werden, immer genügend Futter zu haben.
Wir benötigen dabei eure Hilfe, denn ohne eure Hilfe könnten wir niemals so vielen Seelen helfen.

Wir benötigen für unsere Fahrt dringend TROCKENFUTTER! 
Unser Deckenlager in Rumänien ist prall gefüllt für Notfälle und im Winter haben unsere Hunde Stroh und Streu.
TROCKENFUTTER ist das aller wichtigste zum überleben und deshalb möchten wir den Bus gerne nur mit Futter befüllen.
Wir bitten um Verständnis, dass wir nur Trockenfutter entgegen nehmen können, denn dies ist wirklich absolut lebensnotwendig.

Bitte helft uns zu helfen - ohne euch könnten wir dies alles niemals schaffen - DANKE 🖤❄🖤

Wer uns gerne direkt Futter von unserer Amazon Wunschliste zukommen lassen möchte, einfach dem Link folgen 🖤🐶🖤
https://www.amazon.de/gp/aw/ls/ref=cm_sw_r_fa_an_wl_o_xWuQzbRJKP7M4?ie=UTF8&lid=2A5BJYWSMRDQK&ref_=cm_sw_r_fa_an_wl_o_xWuQzbRJKP7M4&ty=wishlist

Sammelstellen für Trockenfutter: 
1210 Wien 
2232 Deutsch Wagram 
2483 Ebreichsdorf 

(Genau Adresse per privat Nachricht oder E-Mail) 

Wer uns gerne für den Futterkauf unterstützen möchte: 

Wienerfellnasen
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L
ODER paypal: office@wienerfellnasen.com
Verwendungszweck: Futter 

Der neue Zaun!

Dank eurer Hilfe konnten wir einen ordentlichen Zaun bzw feste Abgrenzung um das komplette Grundstück bauen.
Dadurch die Erde immer ziemlich nass war, war es nicht sofort möglich mit dem Baubeginn.
Aber zwischendurch war es wieder besser und nun steht der erste große Teil bereits.
DANKE FÜR EURE TOLLE HILFE! SICHERHEIT HINTER EINER HOHEN MAUER FÜR UNSERE SEELEN!

Der Zaun muss dringend erneuert werden!

Der schreckliche Sturm hat nicht nur das Dach kaputt gemacht sondern auch der absolut wichtige Zaun ist kaputt.

 

Genau an der Seite zum neuen Nachbarn der keine Hunde mag sind kaputte Stellen.

Die Hunde haben Stellen gefunden an denen sie in den Garten des Nachbarn gelangen und das ist nicht gut!

 

Es wurde notdürftig etwas vorgestellt aber die Hunde finden immer wieder einen Weg den kaputten Zaun zu umgehen.

An der kompletten Seite möchten wir einen neuen Zaun errichten damit es keine Möglichkeiten gibt, dass die Hunde zum Nachbarn können!

 

Das Holz hält nicht mehr viel Stand und der harte Winter steht auch noch bevor.

Die Kosten für die eine komplette Länge belaufen sich auf ~€400.- doch dies schaffen wir niemals ohne eure Hilfe! Bitte bitte helft uns zu helfen denn unsere Seelchen brauchen die Sicherheit von hohen Zäunen ohne kaputten Stellen.

 

Wer uns gerne beim Zaun errichten helfen möchte:

 

Wienerfellnasen

IBAN: AT721515000501280291

BIC: OBKLAT2L

Paypal: office@wienerfellnasen.com

Verwendungszweck: Neuer Zaun

 

JEDE HILFE ZÄHLT - DANKE IM NAMEN UNSERER SCHÜTZLINGE ♡

Spendenfahrt zu unseren Schützlingen nach Rumänien September 2017

Zwischen Leben und Tod....
Freud und Leid liegen nah beieinander!

Es war wieder soweit, mitten in der Nacht fuhren wir mit 1400kg Futter und Sachspenden los nach Rumänien.
Auch nach vier Jahren steigt man mit gemischten Gefühlen ins Auto.
Was wird uns diesmal erwarten, wie schwer wird es diesmal sein....

Nach vielen Stunden war es endlich soweit, kaum angekommen in Rumänien lagen schon unzählige tote Hunde auf der Straße.

Endlich angekommen bei unserer privaten Pflegestelle, wurden wir herzlich empfangen und schon kam das große Hunderudel und Pferd Joey streckte seinen Kopf über den Zaun um uns zu begrüßen.
In dem ganzen Elend, ist man kurze Zeit einfach nur glücklich für all diese geschundenen Seelen da sein zu können und ihnen all die Aufmerksamkeit schenken zu können.

Zwischen all den wundervollen Hunden ist es ein kleiner Ort, an dem man völlige Ruhe verspürt.... obwohl man weiß, wie schlimm es hier ist.
Das Rudel ist absolut sozial und es ist wunderschön ihnen zuschauen zu können.

 

Wir haben viel Zeit bei den Hunden verbracht um viele Bilder zu machen und wenn man dieses Rudel erlebt, möchte man einfach nicht mehr gehen....
Man möchte sie nicht zurücklassen, man möchte sie einfach alle in Sicherheit sehen...

 

In Rumänien ist Alles anders und wir sind oft nicht einer Meinung, aber wir sind stolz auf unsere Pflegestelle, denn unsere Hunde sehen alle gut aus, sind gut genährt und es ist alles sauber! 
Für rumänische Verhältnisse haben wir großes Glück so zusammenarbeiten zu können, denn wir kennen Orte das möchte sich niemand vorstellen! 
Es gibt manchmal Differenzen, man diskutiert oft tagelang und man muss sich immer durchkämpfen - aber am Ende des Tages sind wir sehr glücklich über die Situation, einen kleinen Ort des Friedens hinter hohen Zäunen zu haben.

 

Wir sind natürlich auch zu dem Shelter gefahren, dort befindet sich der zweite Teil unserer Hunde.
Auch hier alles sauber und alle Hunde in einem guten Zustand.
Es ist für Menschen die soetwas nicht kennen vielleicht ein schlimmer Anblick, jedoch schöner kann man es sich in einem Shelter in Rumänien nicht wünschen! 

Es ist schön zu sehen das viele Dinge umgesetzt werden, obwohl dies für Rumänen unbegreiflich ist wieso wir soetwas verlangen.

 

Die Hunde sind ABSOLUT ALLE sowas von toll, wir sind noch immer völlig hin und weg.
Wenn wir neue Hunde retten, können wir sie erst bei der nächsten Fahrt kennenlernen und wir haben seit der letzten Fahrt viele Hunde gerettet und wir konnten alle kennenlernen! 
ES WAR SO TRAUMHAFT all diese tollen Seelen einfach in den Arm nehmen zu können ♡ 
Egal ob blind, alt, unsicher, schüchtern oder völlig unbeschwert ALLE sind auf ihre Art sowas von traumhaft! 
Wir wünschten ihr könntet sehen, was wir erleben!

 

Wir haben weitere zwanzig Seelen unter unserem Schutz genommen - wir konnten nicht anders als zu helfen ♡

Als wir beim Shelter waren kam auch das Rudel Straßenhunde vorbei, die wir immer mit Futter mit versorgen.
Mittlerweile besteht dieses Rudel aus 16 Seelen, sie kommen immer vorbei sich Futter holen und laufen wieder davon.

 

Leider haben wir auch eine traurige Nachricht.....
Der selbsterbaute Shelter von unserer Pflegestelle muss geschlossen werden, denn am Grundstück nebenan werden Häuser gebaut und dann ist es ihnen nicht mehr erlaubt die Hunde dort zu halten.
An der anderen Stelle ist absolut kein Platz für all diese Seelen, denn mehr als jetzt dürfen sie dort nicht halten sonst gibt es Probleme mit der Polizei.
Alle Seelen benötigen absolut DRINGEND Hilfe!

Aus tiefsten Herzen können wir über all diese tollen Seelen einfach nur sagen, dass sie absolut traumhaft sind ♡ 

 

Hinter jeder Seele steckt so viel Geschichte und trotzdem verlieren sie ihr Herz an den Menschen und haben ihre wundervolles Wesen behalten!

Diesmal hat uns die liebe Babsi von Balli Forever - Hundefotografiebegleitet, es war ihre aller erste Fahrt nach Rumänien.
Wir haben versucht Babsi so gut es ging vorzubereiten denn seelisch ist es nicht einfach diese Reise anzutreten.
Babsi hat all unsere Hunde fotografiert um ihre Chancen zu erhöhen und sie besser gesehen werden.
DANKE an Dich Babsi, du hast dich mit und für uns in den Schmutz geworfen und uns so tatkräftig unterstützt obwohl es dich seelisch belastet hat, hast du uns so geholfen! HERZLICHEN DANK ♡

Wir haben euch viele Bilder mitgebracht und hoffen ihr könnt in unsere Welt Vorort ein wenig eintauchen.

Gerade nach so einer Fahrt schöpft man wieder all die Kraft die man braucht und weiß genau warum man sich für den Auslandstierschutz entschieden hat.

#myvoiceforthevoiceless #wienerfellnasen
#adoptionenrettenleben

www.wienerfellnasen.com 
wienerfellnasen@gmx.at
www.balli-forever.com

Nichts ist größer als das Herz einer Hundemami die ihre Baby's beschützt...

Das Leben der Straßenhunde in Rumänien ist geprägt von Angst, Schmerz und Leid!
Jedoch haben diese Tiere trotz ihres schlimmen Schicksals ein wundervolles Wesen, von dem man nur Träumen kann.
Absolut sozial, freundlich, aufgeschlossen und sobald sie merken man möchte ihnen nichts Böses - schenken sie dir ihr Herz und ihr volles Vertrauen 🖤

Bei jeder Fahrt nach Rumänien erleben wir eine schöne Zeit mit den Hunden - aber umso trauriger sind wir, dass wir sie alle zurücklassen müssen. Doch wir hängen uns fest an die schönen Momente, Momente in denen sie kuscheln kommen, Momente in denen wir ihnen all unsere Aufmerksamkeit schenken können und Momente in denen wir von diesem großen Rudel Zusammenhalt, lernen können! 
Jede Seele ist absolut unglaublich 🖤 

Gerade nach so einer Fahrt schöpft man wieder all die Kraft die man braucht und weiß genau warum man sich für den Auslandstierschutz entschieden hat.

In wenigen Tagen werdet ihr unseren Bericht lesen können von unserer Fahrt und wir haben sehr viele Bilder mitgebracht. 
Natürlich sind auch Hundemami samt Baby's in Sicherheit auf unserer privaten Pflegestelle in Rumänien.

#myvoiceforthevoiceless #wienerfellnasen
#adoptionenrettenleben 
www.wienerfellnasen.com 
wienerfellnasen@gmx.at

Der Hund wird niemals böse geboren - Der Mensch macht aus dem Hund was er sein soll! 

Calu wurde in Rumänien zum Hundekampf missbraucht! 
Ohren und Rute wurden ihm abgeschnitten und er wurde auf andere Hunde gehetzt, er sollte sie töten....
Wir haben damals das Video eines Kampfes gesendet bekommen, es war grauenhaft! 
Unsere private Pflegestelle in Rumänien hat Calu und den Hund, gegen den er kämpfen musste, dem Besitzer abgekauft - er wollte Beide nicht hergeben... ein paar "nette" Worte von Rumäne zu Rumäne und Beide wurden ihnen gegeben! 

Calu lebt nun schon lange Zeit bei unserer privaten Pflegestelle in Rumänien und er ist ein absolut traumhafter Hund! 
Calu ist ein sanfter Riese, trotz seiner 80kg ist er auch zu jedem 5kg Hund absolut zärtlich und sanft.
Calu lebt und liebt das ganze Rudel und er hat noch nie einen anderen Hund auch nur angeknurrt, er wollte niemals kämpfen denn er ist sowas von sozial - er wurde dazu gezwungen und musste es machen....
Calu ist auch zu Menschen sowas von herzig, unsere Pflegestelle hat erst ein Baby bekommen und auf dieses kleine Menschenleben passt er auf als wäre es sein eigenes, wir können immer wieder beobachten wie unglaublich toll er mit Mensch und Hund kann obwohl er so eine Vergangenheit hatte! 

Calu ist ein Traumbub, jedes mal wenn wir ihn besuchen freut er sich unglaublich!
Calu bleibt für immer bei unserer privaten Pflegestelle in Rumänien denn sie geben ihn nicht mehr her, aber wir wollten euch einfach mal berichten welche Geschichten wir erleben.

Schrecklicher Sturm

Ein absolut extremer Sturm hat Timisoara und Umgebung verwüstet, auch unsere Pflegestelle hat es völlig erwischt! 
Sie haben im Moment noch immer keinen Strom, es hat alles umher geschleudert und vieles zerstört.....
Jedoch können wir aufatmen, all unsere Hunde sind am leben! 


Es gab tote und viele schwer verletzte... die toten Straßenhunde werden nicht erwähnt, doch wir haben bereits erfahren, es wurden viele von den Trümmern erschlagen und wir gedenken auch den armen Tieren die ums Leben gekommen sind....RIP.....
Wir hoffen der Sturm kehrt nicht zurück, wir sind im Gedanken bei euch!

 

Am Samstag sind auch wir in Rumänien, hoffentlich legt sich das Wetter damit wir zumindest aufräumen können und schauen was erneuert werden muss....
Im Moment wissen wir noch nicht ob wir unser Projekt bereits am Samstag starten können, dies hängt davon ab wie sich alles bis zum Wochenende entwickelt mit dem Wetter und den Aufräumarbeiten.

Wir fahren wieder zu unseren Schützlingen nach Rumänien, am 23.September.2017

WICHTIGE SPENDENFAHRT MIT IMPF- UND KASTRATIONS AKTION - TEIL 1! 

Am 23.September.2017 ist es wieder soweit, wir treten die Reise nach Rumänien, zu unseren Schützlingen, an. 
Diese Spendenfahrt wird Teil 1 einer großen Aktion! 
Auf unserer privaten Pflegestelle leben bereits mehr als 150 Hunde da sich die Notfälle häufen und es einfach unfassbar ist.
Nicht alle Hunde gehören uns sondern wurden von unserer Pflegestelle gerettet und befinden sich dort oder auf verschiedenen Stellen wo weitere Hunde versorgt werden.
Wir versorgen diese Hunde selbstverständlich auch mit Futter, denn es sollen alle überleben können. 
Jedoch müssen all diese Hunde auch Tierärztlich versorgt werden und dazu fehlt es den Rumänen an finanzieller Hilfe.
Somit haben wir ein neues, nicht einfaches, Projekt gestartet - dieses können wir jedoch NICHT OHNE EURE HILFE schaffen! 
Wir lassen einen Tierarzt von außerhalb kommen um alle Hunde, die noch nicht vollständig versorgt sind, Vorort zu IMPFEN, CHIPEN, ENTWURMEN, ENTFLOHEN, KASTRIEREN UND ALLE BEKOMMEN EINEN PASS AUSGESTELLT! 
Einige Hunde brauchen eine neue Jahresimpfung, einigen fehlt noch der Chip, einige müssen noch kastriert werden und viele sind frisch gerettet und brauchen sonstige Tierärztliche Betreuung.
Dies geht natürlich nur wenn wir auch Vorort sind um Alles zu kontrollieren! 
Der erste Schritt wird am 23.September sein, dass die Hunde ihre auffrischungs Jahresimpfung bekommen bzw geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht werden und den EU-Pass bekommen.
Der Tierarzt wird so viele Hunde wie möglich versorgen.
Dies wird alles nicht gerade einfach, denn dahinter steckt unfassbar viel Koordination für uns alle und dieser Tag wird absolut harte Arbeit! 
Wir schaffen nicht Alles bei einer Fahrt, es wird dann Teil 2 geben dieser wird so aussehen, dass die Hunde direkt Vorort, kastriert werden! 
Wir benötigen dafür absolut DRINGEND EURE HILFE denn wir können dies niemals alleine stemmen!!!!!! 
BITTE HELFT UNS BEI DIESEM GROßEN PROJEKT!!!! 

Wer einem Hund gerne Tierärztliche Hilfe zukommen lassen möchte, ein GESUNDHEITSPÄCKCHEN pro Hund beträgt €90.-
Wir benötigen GESUNDHEITSPÄCKCHEN FÜR ALLE HUNDE!!!! 

Wienerfellnasen
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L
ODER paypal: office@wienerfellnasen
Verwendungszweck: Gesundheitspäckchen 

Es muss nicht zwingend das komplette Gesundheitspäckchen übernommen werden - Jeder € zählt und bewirkt unglaubliches! 
JEDE HILFE ZÄHLT!!!! DANKE!!!! 

Den Tierarzt müssen wir natürlich auch bezahlen damit er überhaupt mit der Mobilen Klinik kommt! 

Für diese Spendenfahrt benötigen wir ganz dringend:
!!!!!!!!!⚠️⚠️TROCKENFUTTER⚠️⚠️!!!!!!!!!

Alle anderen Sachspenden haben wir noch ausreichend, wir benötigen dringend Futter, denn der Winter wird nicht mehr lange auf sich warten lassen und das Futterlager ist absolut leer!

Sammelstellen für Trockenfutter gibt es in: 
2232 Deutsch Wagram 
1210 Wien 
(Genaue Adresse per privat Nachricht) 

Unsere Amazon Wunschliste falls ihr uns direkt Futter senden möchtet 💜
https://www.amazon.de/gp/aw/ls/ref=cm_sw_r_fa_an_wl_o_xWuQzbRJKP7M4?ie=UTF8&lid=2A5BJYWSMRDQK&ref_=cm_sw_r_fa_an_wl_o_xWuQzbRJKP7M4&ty=wishlist

BITTE BITTE HELFT UNS BEI DIESEM GROßEN PROJEKT! 
💜💜💜HERZLICHEN DANK 💜💜💜

Unsere liebe Babsi von Balli Forever - Hundefotografie wird, mit uns, ihre erste Rumänien Reise antreten und diese für uns und euch per Bilder festhalten - DANKE Babsi! 
Wir freuen uns, dass du uns so toll unterstützt und sogar nach Rumänien mitkommst 💜 

Geballte Frauen Power wird wieder unterwegs sein 💪

Snowball erholt sich schön langsam!

Dank eurer großen Hilfe konnten wir die winzige SNOWBALL, so haben wir die Maus getauft, sofort versorgen! 💜 
Natürlich steht sie nun unter unserem Schutz und gehört zur Wienerfellnasen Familie! 
Snowball wurde operiert, das Auge musste entfernt werden, die kleine ist erst ca 10 Wochen jung und musste schon solche Schmerzen erleben....
Snowball war stationär aufgenommen, sie durfte bereits auf unsere private Pflegestelle in Rumänien umziehen und die Praxis verlassen.
Kleine süße Snowball jetzt wird alles gut 

Es hört einfach nicht auf....

Es hört einfach nicht auf........
Das nächste geschundene Seelchen! 
Dieses kleine Baby Mädchen wurde in Rumänien vor die Tür geschmissen weil man sie nicht versorgen möchte.... 
Wir wissen nicht was genau mit ihrem Auge passiert ist, aber sie braucht Hilfe, sie braucht uns!!!!!

Warum wir so dringend EURE HILFE BENÖTIGEN? DARUM!!!!!!
Der nächste Notfall und wir brauchen so unfassbar dringend finanzielle Unterstützung damit wir helfen können! 

Wir benötigen DRINGEND GESUNDHEITSPÄCKCHEN für die Hunde, die dringend versorgt werden müssten - diese Seele ist wieder ein Beispiel dafür, wie dringend wir von Spenden abhängig sind!!! 
Bitte bitte helft uns! 

Wer einem Hund gerne tierärztliche Hilfe zukommen lassen möchte, ein standart GESUNDHEITSPÄCKCHEN pro Hund beträgt €90.-
Diese Seele wird ebenfalls eine Operation benötigen und um auch diese durchführen zu können benötigen wir DRINGEND EURE HILFE!

Wienerfellnasen
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L
ODER paypal: office@wienerfellnasen.com
Verwendungszweck: Gesundheitspäckchen 

Es muss nicht zwingend das komplette Gesundheitspäckchen übernommen werden - Jeder € zählt und bewirkt Unglaubliches! 
JEDE HILFE ZÄHLT!!!! DANKE!!!! 

Bei dieser Seele wird auch eine OP samt Nachsorge auf uns zukommen bitte helft uns, damit wir helfen können!!!! 

#myvoiceforthevoiceless #wienerfellnasen
wienerfellnasen@gmx.at
www.wienerfellnasen.com

Raven - unser Dreibeinchen

Unser kleines Not"fellchen" musste operiert werden und war stationär aufgenommen! 
Leider konnte man das Bein absolut nicht mehr retten und es musste amputiert werden! 
Es geht ihm halbwegs gut, jetzt muss er sich erstmal erholen! 
Du schaffst das du süßes Seelchen 🖤🐶🖤

Wir benötigen DRINGEND GESUNDHEITSPÄCKCHEN für die Hunde, die dringend versorgt werden müssten - diese Seele ist wieder ein Beispiel dafür, wie dringend wir von Spenden abhängig sind!!! 
Bitte bitte helft uns! 

Wer einem Hund gerne tierärztliche Hilfe zukommen lassen möchte, ein GESUNDHEITSPÄCKCHEN pro Hund beträgt €90.-

Wienerfellnasen
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L
ODER paypal: office@wienerfellnasen
Verwendungszweck: Gesundheitspäckchen 

Es muss nicht zwingend das komplette Gesundheitspäckchen übernommen werden - Jeder € zählt und bewirkt Unglaubliches! 
JEDE HILFE ZÄHLT!!!! DANKE!!!! 

#myvoiceforthevoiceless #wienerfellnasen
wienerfellnasen@gmx.at
www.wienerfellnasen.com

Notfall Seele - sein Knochen ist frei!

Warum wir so dringend EURE HILFE BENÖTIGEN? DARUM!!!!!!
Der nächste Notfall hat nicht lange auf sich warten lassen und unsere private Pflegestelle in Rumänien hat uns gefragt ob wir diesem Hund helfen! 
NATÜRLICH HABEN WIR JA GESAGT oder sollten wir den verletzten Bub liegen lassen? SICHER NICHT! 
Die Anrainer sagten, dass dieser arme Bub bereits seit 3 Tagen dort liegt und keiner hat ihm geholfen!!!!! 
Der Knochen steht raus und er ist bereits sehr geschwächt....
Der süße flauschige Bub hat sich ohne Probleme nehmen lassen und scheint sehr glücklich über seine Rettung 🖤
Er ist bereits am Weg zum Tierarzt! 

Wir benötigen DRINGEND GESUNDHEITSPÄCKCHEN für die Hunde, die dringend versorgt werden müssten - diese Seele ist wieder ein Beispiel dafür, wie dringend wir von Spenden abhängig sind!!! 
Bitte bitte helft uns! 

Wer einem Hund gerne tierärztliche Hilfe zukommen lassen möchte, ein GESUNDHEITSPÄCKCHEN pro Hund beträgt €90.-

Wienerfellnasen
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L
ODER paypal: office@wienerfellnasen
Verwendungszweck: Gesundheitspäckchen 

Es muss nicht zwingend das komplette Gesundheitspäckchen übernommen werden - Jeder € zählt und bewirkt Unglaubliches! 
JEDE HILFE ZÄHLT!!!! DANKE!!!! 

Bei dieser Seele wird auch eine OP auf uns zukommen bitte helft uns, damit wir helfen können!!!!

#myvoiceforthevoiceless #wienerfellnasen
wienerfellnasen@gmx.at
www.wienerfellnasen.com

Es war ein toller Charity-Tag

Bei Sonnenschein und mit viel guter Laune, haben wir zum Charity Sommerfest & Hundetreff geladen.

 

Es war ein sehr heißer, aber toller Tag!

Unser kleines aber feines Show Programm war einfach unglaublich toll und wir danken allen Beteiligten für tolle Vorführungen mit und ohne Hund ♡

 

Dieses Jahr zum ersten mal auch Stände mit dabei wie Speedrunners.at, Balli Forever Hundefotografie, Hunde entlaufen vermisst gefunden in Österreich und viele mehr. - DANKE für eure Unterstützung ♡

 

Wir konnten einige neue Leute kennenlernen und super Gespräche führen.

Besonders hat es uns gefreut, viele unserer (und natürlich auch alle anderen) Schützlinge aufeinmal zu sehen ♡ Es war ein wirklich toller Tag mit EUCH Allen und wird danken Allen die uns besucht haben!

 

Ein großes DANKE geht an all unsere absolut traumhaften Helfer, denn ohne euch hätten wir das Alles niemals schaffen können!

DANKE für eure helfenden Hände ihr seid unglaublich!

Die Organisation und Koordination dahinter ist ein sehr großer Aufwand, aber die Mühe hat sich gelohnt FÜR UNSERE FELLNASEN ♡

 

Wir bedanken uns auch bei allen Spendern für die ausgesprochen tollen Tombola Preise und beim Restaurant Seinerzeit für die Bereitstellung des kompletten Gartens.

 

♡ DANKE DANKE DANKE ♡ #myvoiceforthevoiceless #wienerfellnasen www.wienerfellnasen.com wienerfellnasen@gmx.at

Charity Sommerfest & Hundetreff

Am 25.August 2017 ab 15 Uhr, ist es wieder soweit! 
Wir werden dieses Jahr ein Charity Sommerfest mit Hundetreff, zugunsten unserer Fellnasen in Rumänien, veranstalten! 
Es wird natürlich wieder im Restaurant Seinerzeit, in 2232 Deutsch Wagram, stattfinden.
Wir dürfen uns diesmal im Garten austoben!

🌸🌸 ABLAUF 🌸🌸

15:00-19:00 Uhr Info- und Verkaufsstände "Rund um den Hund"
15:00-17:00 Uhr Hundelauf für jeden Hund - jeden Alters geeignet (Anmeldung Vorort)
16:00-19:00 Uhr Fotoshooting von oder mit eurem Liebling (Anmeldung Vorort)

17:00 Uhr Polizeihund-Vorführung
17:30 Uhr Hundelauf-Siegerehrung
18:00 Uhr Bauchtanzshow von Durrdana Bellydance

18:30 Uhr Tombolaverlosung mit tollem HAUPTPREIS
ab 19:00 Uhr gemeinsamer gemütlicher Ausklang

🌸🌸 ABLAUF 🌸🌸

Es erwarten euch wieder tolle Aktionen:

🌸 Losverkauf mit Tombola
🌸 Tolle Preise gibt es zu gewinnen 
🌸 Musik
🌸 Fotoshooting von oder mit eurem Liebling
🌸 Polizeihund-Vorführung
🌸 Spiel und Spaß für Hund und Mensch
🌸 Hundelauf mit Ablenkung 
🌸 Hundepool zum abkühlen
🌸 Info Stand Wienerfellnasen 
🌸 Info Stand SpeedRunners.at Laufen mit Hund
🌸 Info Stand Manu's Dogstyle & more
🌸 Info Stand Balli Forever - Hundefotografie
🌸 Info Stand Hunde entlaufen vermisst gefunden in Österreich
🌸 Kostenlose Chipkontrolle 
🌸 Bauchtanz Show von Margit Weilinger Durrdana Bellydance

....und vieles mehr!

Dieses Jahr werden wir einige Stände dabei haben, rund um den Hund natürlich - lasst euch überraschen es wird toll!
Es wird kleine Hundepools zur Abkühlung für die Fellnasen geben.
Wir freuen uns über jeden zwei und vierbeinigen Besucher!

! ACHTUNG WICHTIGE REGELN FÜR DIE MITNAHME VON HUNDEN ! 
Diese Regeln sind bitte ausnahmslos zu befolgen!

🌸 Absolute Leinenpflicht 
🌸 "Gacki" Sackerl sind mitzubringen und wir bitten auch alles wieder wegzuräumen 
🌸 Die Hunde NICHT einfach zu anderen Hunden, ohne den Besitzer zu fragen, hinlassen.
Es ist uns sehr wichtig, gemeinsam an die anderen Hunde zu denken, die vielleicht nicht sofort jeden anderen Hund mögen.
🌸 Eltern lassen ihre Kinder nicht einfach zu den Hunden hinlaufen.
🌸 Bitte die Hunde nicht mitnehmen, wenn ihnen so ein Treffen zu viel ist.
🌸 Fast alle Fellnasen hatten eine schlimme Vergangenheit, wir bitten noch mehr Rücksicht auf die Hunde zu nehmen, als man sonst schon macht.

Wir freuen uns einige "unserer" Schützlinge und ihre Familien, gemeinsam mit allen anderen, wieder zu sehen.
Jedoch steht auch hier das Wohl der Hunde an erster Stelle, es sollte für den Hund nicht zu stressig sein - wir freuen uns auch genauso "nur" die zwei Beiner begrüßen zu dürfen.

Es ist schön, immer wieder mitzubekommen, dass sich viele unserer Adoptanten untereinander zusammen schließen und so haben wir die Möglichkeit uns alle gemütlich, und im Sinne der Hunde, zu sehen!
Wir werden genug Platz haben, denn auch den Wiesenteil dürfen wir benutzen.
Sollten sich Hunde nicht verstehen, könnt ihr gut ausweichen.
Nicht alle Fellnasen kennen sich aus Rumänien, da wir verschiedene Stellen haben.

Also ihr Lieben, den 25.August.2017 im Kalender anstreichen, wir freuen uns auf EUCH! 🖤🌸🐕🌸🖤

Wer einen fixen Platz haben möchte, so ist dieser im Restaurant Seinerzeit unter dem Codewort: WIENERFELLNASEN
bitte unbedingt zu reservieren! 
Telefonnummer: 0650/2729844

Im Restaurant Seinerzeit habt ihr eine tolle Auswahl an Speis und Trank!

WIR FREUEN UNS AUF EUCH 🌸🖤🌸
...auf ein gemütliches Beisammensein!

Selbstverständlich sind auch alle eingeladen, die uns gerne einfach mal kennenlernen möchten!

#myvoiceforthevoiceless #adoptionenrettenleben #wienerfellnasen

www.wienerfellnasen.com
wienerfellnasen@gmx.at

Wir, die WienerFellnasen, sind ein Verein, dem Tierschutz sehr wichtig ist!

Deshalb unterstützen wir, mit Eurer Hilfe, unter anderem, diverse Projekte die den rumänischen Straßentieren zu Gute kommen.
In regelmäßigen Abständen fahren wir mit Futter- und Sachspenden direkt nach Rumänien, um sicherzustellen, dass auch wirklich alles bei den hungrigen Fellnasen ankommt.

Wir haben Pflegestellen in Rumänien, dort befinden sich bereits über rund 150 Hunde.
Eigentlich sind wir dort am Limit unserer Plätze jedoch kommen täglich neue Notfälle und wir können eine arme Seele nicht einfach auf der Straße liegen lassen, wenn sie Hilfe braucht!
Diese Kosten zu stemmen ist nicht immer einfach für uns, ohne EURE HILFE könnten wir diesen wundervollen Seelen nicht helfen!

Tierarztkosten Vorort und hier steigen oft in unfassbare Summen, die Hunde brauchen Futter, Erstversorgungen, immer frisches Stroh, die Pflegestelle in RO muss bezahlt werden, der Strom im Shelter (dieser wurde von unserer Pflegestelle selbst gebaut) muss bezahlt werden, unsere Fahrten sind sehr teuer da wir leider keinen eigenen Bus besitzen und vieles vieles mehr.

Unsere Tierschutz"arbeit" ist VOLLKOMMEN EHRENAMTLICH, wir benötigen also IMMER EURE HILFE, UM WEITERHIN HELFEN ZU KÖNNEN. 
Bei über 150 Hunden häufen sich immer und immer wieder die Kosten!

Wir unterstützen ebenso Kastrationsprojekte
und medizinische Versorgungen, überall wo Hilfe gebraucht wird.

Es ist jede Fahrt immer wieder eine seelische Belastung, die wir gerne in Kauf nehmen, wenn man dann miterleben darf wie diese Tiere, trotz allem Schrecklichen das sie erlebt haben, wieder Vertrauen zu den Menschen fassen!
Wenn man sieht, wie diese Tiere bei richtiger Behandlung mit Liebe und Geduld, richtiggehend aufblühen……….und das ist für uns die Motivation immer wieder weiter zu machen!

Jede einzelne dieser Seelen hat es so verdient Hilfe zu bekommen!

Wir kämpfen täglich für all unsere Schützlinge, jedoch würden wir dies ohne EURE HILFE niemals schaffen!

Wir kämpfen zusammen, um so vielen Tieren wie möglich helfen zu können! 

Neues "Tierschutzgesetz"

!!!!ACHTUNG!!!!!!!!!ACHTUNG!!!!!ACHTUNG!!!!!!! 
❌❌❌❌❌Liebe Tierfreunde!!!❌❌❌❌❌
Ein rabenschwarzer Tag für seriöse Tierschutzvereine!!!!
Wenn man kein Tierheim, Landwirt oder Züchter ist darf man, ab morgen 01.07.2017, lt. neuem Tierschutzgesetz seine Schützlinge nicht mehr öffentlich posten!
Sprich, diese armen Seelen, werden nicht mehr gesehen und werden somit auch kein Zuhause mehr finden! 
Dieses Gesetz ist für uns als Tierschutzverein mit Herz unfassbar!
❌❌❌Wir werden aber nicht aufgeben und wir werden unsere Fellnasen NIEMALS im Stich lassen!!!!!!!❌❌❌
Bitte unterschreibt Petitionen gegen dieses absurde Gesetz - hier verschiedene Berichte.
Links zu Petitionen folgen!

WIR SAGEN NEIN zu einem Gesetz, das für unsere Mitgeschöpfe schlichtweg eine Katastrophe bedeutet und enorm viel Tierleid verursacht.

Wir werden fortlaufend Neuigkeiten und Petitionen bekanntgeben. 
Unter folgenden Links findet Ihr weitere Informationen und Petitionen: http://www.neuestierschutzgesetz.at/ 
https://www.bmgf.gv.at/home/Gesundheit/Tiergesundheit/Tierschutz/FAQs_Internethandel_mit_Tieren 
http://www.kleinezeitung.at/international/tiere/5243318/Verzweiflung-bei-Tierschuetzern_Tierschutzvereine-muessen-tausende 
https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20003541 

Die Patenschaften für unsere rumänischen Fellnasen bleiben aufrecht - wir versorgen unsere Pflegestelle in Rumänien auch weiterhin mit Futter und Sachspenden - und somit sind auch unsere Hunde in Sicherheit.
Dafür benötigen wir auch weiterhin Eure Unterstützung!!!!!
Wir werden Fotos von unseren Hunden posten, damit ihr zumindest sehen könnt, wie es den Fellnasen geht!
BITTE VERGESST UNS UND UNSERE SCHÜTZLINGE NICHT - WIR KÄMPFEN WEITER UND HOFFEN, DASS DER GESETZGEBER DOCH NOCH ZUR VERNUNFT KOMMT!!!!!!
Wir informieren Euch natürlich gerne bei Fragen per E-MAIL oder PN! 

WIR DANKEN ALLEN VON GANZEM HERZEN, FÜR DIE TOLLE UNTERSTÜTZUNG UND HOFFEN, DASS IHR UNS AUCH WEITERHIN EUER VERTRAUEN SCHENKT!!!! 💜

EUER, sehr trauriges, WIENERFELLNASEN-Team!

Wir haben Futter in Rumänien gekauft

Da wir leider keinen eigenen Bus besitzen und wir uns für unsere Fahrten immer einen beim Verleih ausleihen müssen, damit wir im Ernstfall auch versichert sind und vorallem den Bus mit etwa 1200-1600 kg befüllen können (die meisten Privat Personen besitzen leider keinen Transporter der so schwer befüllt werden kann).....
Schaffen wir es momentan leider finanziell nicht, nach Rumänien zu fahren, da die Fahrten immer sehr teuer werden.


Wir hatten große Operationen und stehen bei unseren Tierarztkosten (OHNE ORTHOPÄDISCHE OP KOSTEN) auf €3250.- 
Auf unserer privaten Pflegestelle in Rumänien, befinden sich über 150 Fellnasen, die natürlich auch Hunger haben! 
Wir haben als Überbrückung direkt in Rumänien 400kg Trockenfutter gekauft! 
Jedoch ist dieses Futter bei so vielen Hunden wieder sehr schnell weg und wir benötigen DRINGEND EURE HILFE!

Wer unsere Fellnasen gerne unterstützen möchte:

 

Wienerfellnasen 
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L 
Verwendungszweck: Futterpäckchen 
oder PayPal: office@wienerfellnasen.com

 

JEDE HILFE ZÄHLT!!!!! 
HERZLICHEN DANK!!!

​Was ist nur mit der Menschheit los? Mutiert der Hund zum Wegwerfartikel? 

WAS IST NUR MIT DER MENSCHHEIT LOS?
MUTIERT DER HUND ZUM WEGWERFARTIKEL? 

Es ist ja sehr schön, wenn Menschen eine arme Seele adoptieren und ihr ein Zuhause geben möchten.
Wir kommen zu Vorkontrollen und sprechen uns oft stundenlang den Mund fusselig, wir beantworten alle Fragen, klären auf und bitten immer ehrlich zu uns zu sein - und sollten Probleme mit dem Hund sein, uns sofort zu kontaktieren, um gemeinsam eine Lösung zu finden.
Wir setzen strenge Verträge auf und sehen ganz genau hin.
Wir fragen nach, wir kommen zu Nachkontollen und hinterfragen jede Kleinigkeit.
Jedoch kann man Menschen LEIDER immer nur vor den Kopf schauen und keiner weiß, was wirklich in diesen Köpfen abgeht! 
Wir geben ein großes Vertrauen in diese Menschen, die wir für unsere Hunde auswählen.
Jedoch wird es immer und immer wieder gebrochen, nämlich dann, wenn man keinen Bock mehr auf den Hund hat und uns beginnt zu drohen, wenn der Hund nicht sofort geholt wird, kommt er ins Tierheim..
Und JA auch da gibt es einen Absatz im Schutzvertrag und JA wir gehen für JEDEN HUND auch rechtliche Schritte!
Wir haben einen sehr guten Anwalt, den wir auch einsetzen wenn es sein muss! 
Und NEIN es kommt garnicht immer von "Neu-besitzern", es kommt meistens von denen, die den Hund bereits 1,2, 3 oder sogar 4 Jahre bei sich haben! 
Dann möchte man nämlich sofort, dass der nervige Hund abgeholt wird und wenn wir das nicht in der Sekunde auch machen, kommen die Drohungen in Perfektion - "ich bringe den Hund ins Tierheim und blockiere euch was wollt ihr denn machen" ach, diesen Satz haben wir ja besonders gerne! 
Ihr Lieben, es geht hier um ein Lebewesen, das schon lange bei euch lebt und es gibt auch noch eine Welt außerhalb von Facebook, Whatsapp usw. Aber vielleicht vergessen das manche schon! 
Es ist ja schon schlimm genug, dass sowas kommt, wenn der Hund gerade frisch angekommen ist und man ihn nicht mal die notwendige Zeit gibt, um sich einzuleben (was man vorher mühselig mit diesen Menschen bei der Vorkontrolle bespricht). 
Aber noch schlimmer ist es, wenn der Hund schon JAHRELANG in der Familie lebt und man ihn dann am besten in der Sekunde loswerden möchte wie ein Stück Müll.
Und dann möchte man noch, dass wir in der Sekunde eine Lösung haben, weil das ist unsere Verantwortung sofort eine Lösung zu haben - "weil sonst kann man keine Tiere vermitteln, wenn man sie nicht aufnehmen kann".
Achso ja genau, wir planen pro Hund ein, dass dieser dann geschätzt nach drei Jahren weg muss - weil keinen Bock mehr darauf! 
Man sollte mal den Schutzvertrag ganz genau durchlesen und man sollte sich nochmal erinnern, welche WICHTIGEN PUNKTE ZU DEM THEMA PROBLEME UND RÜCKNAHME extra besprochen werden UND schriftlich, also schwarz auf weiß, festgehalten werden.
Wir sind weder ein Tierheim, noch haben wir eines und wir bringen schon mal auf keinenfall den Hund nach Rumänien zurück (Ja, auch das wird schon mal vorgeschlagen - weil wenn wir keinen Platz haben soll er hald zurück - Hallo Herzlichkeit!)
Wir fragen nicht umsonst andauernd nach, wie es euch geht, das ist ja nicht zum Spaß! 
Lügen helfen da nicht viel weiter, wenn der Hund plötzlich eine Woche nach unserer Unterhaltung und/oder Nachkontrolle sofort weg muss, mit drohen natürlich - wie denn sonst! 
Und wenn wir dann mal nicht super mega freundlich retour schreiben, dann denkt nochmal an eure euphorischen Nachrichten/Worte die ihr vor wenigen Tagen/Wochen verwendet habt. Denn da war ja alles noch soooooooo toll.
Man spricht uns ja nicht nach Hilfe für Lösungen an - denn DAFÜR SIND WIR DANKBAR! 
Nein, man hat garkeinen Bock daran zu arbeiten - da ist ein Problem - das nervt - weg damit.
Man belügt uns, leider immer so dämlich, dass es schon fast zum lachen wäre, wäre es nicht so traurig und unfassbar! 
Wir haben Hundetrainer und wir helfen, aber das möchte man dann nicht, weil man ist selbst schlau genug - aber dann muss der Hund weg - weil der hat Probleme! 
Woher kommen diese Probleme her nach 1-4 Jahren? 
Also ganz sicher nicht vom Hund! 
Man sollte mal selbst auf sich schauen, denn es ist immer das andere Ende der Leine!
Man kann mit Allem zu uns kommen, darum bitten wir und das verlangen wir auch, aber uns für völlig dumm zu halten und zu belügen geht uns so richtig gegen den Strich (wäre diese Seite nicht öffentlich würde hier jetzt "so richtig am A...." stehen!) 
Wenn euch unser Schutzvertrag egal wird, weil ihr den Hund nicht mehr möchtet, vergesst nicht er ist mehr als rechtlich abgesichert! 
Top drei der Ausreden: plötzliche Allergie, plötzliche Krankheit der Familie keine Zeit mehr für den Hund, Hund hat/macht Problem und man möchte daran jetzt eigentlich nicht arbeiten weil - Aufwand- Zeit - nervig - bringt eh nichts - keinen Bock.
Ach so, sagte ich Top drei, das war's schon gibt nichts anderes.
VERDAMMT NOCHMAL NEHMT EUCH DOCH KEIN TIER WENN IHR NICHT KOMPLETT DAHINTER STEHT!!!! 
Wir sind auch nur Menschen und können nicht mehr als reden, reden, reden, aufklären, aufklären, aufklären, aber wenn man von sich selbst immer denkt man weiß alles besser und schwub waren unsere Worte vielleicht doch wichtig und hatten Sinn? 
Das selbe Thema ist, Hunde doppelt sichern und nicht von der Leine lassen - dies möchten wir jetzt garnicht groß aufgreifen aber da kann man sich den Mund dumm und dämlich sprechen am Foto ist der Hund dann ohne Leine und wenn man dann darum bittet das nicht zu machen, bekommt man ein "das passt schon" bekommt und dann zack der Hund ist weg.... wir sprechen VERDAMMT nochmal nicht zum Spaß!!! 
Wir haben schon Ahnung und Erfahrung in dem was wir tun! 

Wir möchten nur das BESTE für die armen Seelen, wir kämpfen Tag täglich für diese wundervollen Geschöpfe - aber solche Menschen nehmen einen einfach die Kraft und man fragt sich einfach nur noch "WARUM, WARUM MUSS MAN SICH SOETWAS GEBEN? " 
Wir lassen unsere Hunde niemals hängen, aber mit solchen Menschen wird es immer schlimmer und bald unmöglich die Hunde überhaupt noch irgendwem anvertrauen zu können! Denn jedes Mal kommt noch einer drauf der alles schlägt! 
Diese armen Seelen haben schon so viel mitgemacht und sie haben Gefühle wie DU und ICH! 
Oder schmeißt ihr eure Kinder auch gleich in's Heim wenn es irgendwelche Probleme gibt? Diese Sätze sitzen immer so furchtbar locker mit den Drohungen Tierheim, dass es wirklich sehr erschreckend ist, da möchte man vielleicht garnicht wissen, was dann mit den Kindern ist - denn da kommen keine Wienerfellnasen die es abholen, weil man keinen Bock hat, ihnen etwas beizubringen oder abzugewöhnen! 

Fakt ist, wir sind erschüttert wie locker flockig einem diese Abgaben fallen - Hauptsache schnell weg! 
Es ist einfach nur unfassbar und so macht es keinen Spaß, denn man muss nur noch Angst haben, was dem armen Hund diesmal blüht.....
Menschen können sich wunderbar verstellen und einem das Blaue vom Himmel lügen und wir haben es so satt! 
Und darum werden auch unsere Texte nicht mehr geschont geschrieben, denn anscheindend versteht man es nicht mehr anders!!!!! 

Tiere sind LEBEWESEN und kein Sessel den man für immer umtauschen kann, wenn er hald gerade nicht mehr dazu passt!
WIR KLÄREN NICHT UMSONST AUF!!!!!!!!!!!! 
WIR SPRECHEN NICHT FÜR DIE WAND!!!!!!!!!!

WIR GEBEN JEDE FREIE SEKUNDE FÜR DIE ARMEN SEELEN!!!!!!

WENN ES EUCH SOWIESO NICHT INTERESSIERT, WAS WICHTIG IST - DANN VERGEUDET NICHT UNSERE ZEIT UND VORALLEM DAS WERTVOLLE LEBEN EINER ARMEN SEELE - DENN DIESE SEELE IST DER LEIDTRAGENDE!!!!!!! 

Wir bedanken uns bei allen Menschen, die unseren Seelen ein schönes Leben gegeben haben und noch geben werden! 
Und DANKE an alle, die uns auch um Hilfe bitten wenn sie diese brauchen! 

Euer Wienerfellnasen Team

Entscheidest du dich dazu ein Leben zu retten?

Es warten noch so unfassbar viele Seelen darauf, eine Chance auf ein schönes neues Leben zu bekommen! 

ADOPTIONEN retten Leben 🐶🌸

Bitte seht in die Augen dieser wundervollen Tiere, sie werden euer Herz erobern und vielleicht darf die ein oder andere Seele endlich in ihr Glück Reisen und die Hölle Rumänien verlassen! 
Jedes einzelne Seelchen hat es so verdient. 
Auch unsere Schützlinge, die sich bereits in Österreich auf Pflegestellen befinden suchen dringend endgültige Familien.
Denn erst dann kann auch hier die nächste Seele aus Rumänien nachrücken und hat die Chance auf ein besseres Leben! 
Wir haben nur eine begrenzte Anzahl an Pflegestellen und solange die Pflegehunde keine Familie finden, müssen die anderen in Rumänien auf ein nachrücken warten. 
Auf unserer privaten Pflegestelle in Rumänien warten rund 150 Hunde endlich gesehen zu werden! 
Da wir mehr als voll besetzt sind, heißt dies auch wir können nicht in die Tötungsstation gehen und noch mehr Hunde retten und befreien denn der Platz reicht einfach nicht aus! 

BITTE teilt unsere Schützlinge und denkt daran, dass so viele Seelen Hilfe brauchen und vorallem eine Familie damit weitere Seelen gerettet werden können!

🌸 Gebt armen Seelen eine Chance 🌸

#myvoiceforthevoiceless #wienerfellnasen 

Wienerfellnasen
www.wienerfellnasen.com
wienerfellnasen@gmx.at

Malaty's Operation

Malaty wurde nun ordentlich aufgepäppelt und hat stolze 8kg zugenommen! ♡

Malaty ist bereit für ihre Operation! 

Wie ihr wisst, hat es lange gedauer denn Malaty war damals nur noch Haut und Knochen...

In der Hüfte sind Kopf und Pfanne völlig zertrümmert und auch das Knie ist kaputt.
Das Knie ist leider nicht möglich zu operieren weil man da nur noch mehr kaputt machen würde.
Die Hüfte muss operiert werden, der Hüftkopf muss entfernt werden damit sie schmerzfrei Leben kann!

Malaty ist trotzdem ein lebensfrohes und sehr glückliches Mädchen, man würde ihr diese Schmerzen nicht ansehen, wenn man nicht genau 'hinsieht'.

Wir benötigen, für die Operation beim orthopädischen Spezialisten, DRINGEND EURE HILFE denn unsere Reserven sind völlig am Ende, jedoch müssen wir auch Malaty helfen und können sie nicht einfach im Stich lassen!

Geschätzt wird die Operation an der Hüfte zwischen 800-1000€ kosten. 
(Op Termin 29.05.2017, der Preis richtet sich je nach Aufwand und was man dann vorfinden wird während der Op)

Wer Malaty gerne helfen möchte: 

Wienerfellnasen 
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L 
Verwendungszweck: Malaty 
oder PayPal: office@wienerfellnasen.com

JEDE HILFE ZÄHLT ♡ DANKE

Malaty sucht nach ihrer Operation endlich eine liebevolle Familie ♡ 
Die süße Maus kann man in Niederösterreich besuchen und kennenlernen.
Sie ist wirklich ein ganz wundervoller Schatz!

Bei unseren Schützlingen in Rumänien - März 2017 ♡

Es war wieder soweit, unsere Spendenfahrt nach Rumänien, zu unseren Schützlingen ging los!

Mit 1200kg Futter und Sachspenden konnten wir wieder Vieles bewegen und die hungrigen Bäuchlein füllen.

Kaum in Rumänien angekommen, haben wir schon ein kleines Hunderudel mit Futter versorgt.

Unser erster Stop war dann bei der Katzen Pflegestelle.
Wir haben den großen Kratzbaum und ganz viel Futter samt Sachspenden bringen können.
Die Katzen haben sich so gefreut über den weichen Kratzbaum, seht selbst ♡

Dann ging es weiter zu unserer privaten Pflegestelle, dort befinden sich, auf drei verschiedenen Plätzen, all unsere Fellnasen ♡

Insgesamt befinden sich dort rund 150 Seelen.
Die Tür geöffnet und da kamen sie uns alle entgegen, es war wieder so ein schönes Gefühl jede einzelne Seele streicheln zu können! 
Alle sind solche Traumhunde, jeder auf seine Art und Weise ♡
Auch ein Pferd lebt mitten zwischen den Hunden, er ist auch ein ganz tolles Seelchen und natürlich hatten wir auch für ihn Futter im Gepäck.

Man möchte am Liebsten jeden stundenlang streicheln und einfach mit nachhause nehmen, aber leider geht dies nicht....
Leider warten alle noch auf ihre perfekte Familie!

 

Den Hunden geht es allen gut ♡ 
Sie sind gut genährt, überall genügend Futter und Wasser.
Alle haben sich so gefreut und alle sind so wundervoll! 
Es ist überall alles sehr sauber, bei 150 Hunden ist dies nicht so einfach vorallem in Rumänien.
Unsere Pflegestelle kümmert sich gut und man sieht wie die Hunde ihnen vertrauen.
Jedoch ist und bleibt es Rumänien und es ist einfach kein Leben für die Tiere, sie brauchen alle eine Familie.

Einige Seelchen haben Hautprobleme, durch Stress, bekommen - dies wird behandelt, aber zwischen so vielen Hunden kann man innerlichen Stress leider nicht abstellen.

 

Wir waren natürlich auch in der Zwinger Halle, kein schöner Anblick für Menschen die Rumänische Verhältnisse nicht kennen....
Für uns besser als Alles was wir je zu sehen bekommen haben! 
Diese Zwinger Anlage wurde von ihnen selbst gebaut, wenn sie die Tür öffnen platzen sie jedesmal vor Stolz wie toll alles geworden ist.
Für unsere Verhältnisse ist es alles andere, aber wir sind nunmal in Rumänien hier ist alles anders! 
Wir sind dankbar, dass unsere Hunde "schöne Zwinger" haben und Menschen die etwas für sie übrig haben. 
Denn wir haben schon schreckliche Dinge sehen müssen, da ist diese Halle mehr als ein Traum und das kann man uns glauben!

Unsere Pflegestelle hält alles brav sauber, die Hunde haben an allen Plätzen alles voller Stroh und Späne, keiner muss frieren.

 

Einige Seelen haben wir für bessere Bilder aus der Halle geholt, damit nicht immer Gitterstäbe vor der Nase sind.
Es war uns nicht möglich dies mit Allen zu machen, denn es ist nicht so einfach einen Hund aus dem Zwinger zu nehmen und dann mit "neuem Geruch" wieder zurück in sein Rudel zu bringen.

Wir waren sehr froh, dass wir unsere Schützlinge sehen konnten - jeden einzelnen ♡ 
Wir sind sehr froh, dass wir immer wissen, dass unsere Pflegestelle alles mögliche für unsere Seelen macht!

 

In Rumänien ist es nicht einfach und wir haben oft große "Kämpfe" mit den Menschen, die in den Hunden nur das Geld sehen.
In dieser schrecklichen Welt haben wir zumindest ein Plätzchen, an dem unsere Hunde in Sicherheit vor Hundefängern sind und ein kleines Plätzchen an dem wir sie bringen können ♡

 

Täglich kommen neue Notfälle! 
Täglich brauchen Hunde unsere Hilfe!
Täglich brauchen wir EURE HILFE!
Denn ohne EUCH können wir diesen armen Seelen nicht einmal dieses kleine Plätzchen Schutz in Rumänien bieten!

 

Jeder dieser Hunde ist einfach traumhaft, es ist jedesmal so schwer wieder zu gehen....
Jeder einzelne hat es so verdient eine liebevolle Familie zu bekommen ♡

Es befinden sich so viele Hunde dort, es ist kaum noch Platz weitere zu retten..
BITTE ADOPTIERT ARME SEELEN, SIE HABEN ES SO VERDIENT ♡ 
Geschunden, gequält, geschlagen, angefahren und misshandelt ABER NIE DEN GLAUBEN AN DIE LIEBE VERLOREN! ♡

 

Wir haben euch viele Bilder mitgebracht, solltet ihr euch in ein Seelchen verliebt haben, das sich nicht in unserer Vermittlung befindet - gebt uns Bescheid ♡

 

HERZLICHEN DANK an all unsere Unterstützer!

 

#myvoiceforthevoiceless #wienerfellnasen
www.wienerfellnasen.com 
wienerfellnasen@gmx.at

Verletzter, armer, alter Bub - am Straßenrand gefunden!

Dieses arme Seelchen hat unsere private Pflegestelle in Rumänien, schwer verletzt und direkt am Straßenrand gefunden.

 

Der arme Kerl wurde mit Sicherheit angefahren und einfach herzlos liegen gelassen, wie üblich in Rumänien.... Man konnte ihn nicht anders hochheben als ihr am Foto sehen könnt, denn er hatte hinten große Schmerzen.

 

Er versuchte nicht wegzulaufen und war sichtlich dankbar für die Hilfe, er hat gespürt das ihm nun geholfen wird ♡

 

Beim Tierarzt angekommen, kam die Erstversorgung sofort. Wahrscheinlich muss er operiert werden, jedoch ist dies in Rumänien immer sehr schwierig denn sie operieren nicht gut....

 

Der süße Bub ist ca 11 Jahre alt und so freundlich! Wahnsinn was er erlebt haben muss und trotzdem fasst er sofort vertrauen!

 

Wir möchten unsere private Pflegestelle gerne mit den Kosten dieser Seele unterstützen!

Wer uns gerne dabei unterstützen möchte diesem armen Hundebub finanzielle Hilfe zukommen zu lassen:

 

Wienerfellnasen

IBAN: AT721515000501280291

BIC: OBKLAT2L

Verwendungszweck: Verletzer Bub oder PayPal: office@wienerfellnasen.com

 

Wir sind für jede Hilfe sehr dankbar ♡

Vielleicht gibt es auch eine liebevolle Familie die dem süßen Bub eine Chance geben möchte ♡

Bericht vom Charity Event in Gablitz

Liebe Tierfreunde!

 

Wir möchten uns sehr herzlich bei Steffi Becker für die Organisation des Charity Events zugunsten unserer Fellnasen in Gablitz bedanken! 
Wir wissen selbst, dass dies mit viel Arbeit und Zeitaufwand verbunden ist. Natürlich auch vielen Dank an die Helferleins, die uns alle mit Essen und Trinken versorgt haben - und das Alles ehrenamtlich! 
Wir haben uns wirklich sehr über Euren Besuch gefreut - aber ganz besonders gefreut haben wir uns, dass wir einige "unserer" Fellnasen wieder gesehen haben - Wuzzy, Odin, Peanut, Flash alle wohlauf und glücklich in ihren Familien!
Und unsere Schützlinge Mokka, Hailey, Randy konnte man auch kennenlernen - die süssen Fellnasen suchen noch ihre Familien!
VIELEN HERZLICHEN DANK an alle Besucher für die tolle Unterstützung! 
Der Erlös dieser Veranstaltung ging zu 100% an unseren Verein und wir können damit wieder Einiges für unsere Fellnasen bewegen! 
Wir wissen dies sehr zu schätzen, liebe Steffi Becker, und danke auch für die sehr tollen Worte die du für uns und unsere Schützlinge gesprochen hast!!

Gemeinsam sind wir stark! 

#myvoiceforthevoiceless 
#wienerfellnasen

www.wienerfellnasen.com 
wienerfellnasen@gmx.at

Am Bild, von links nach rechts: 
Steffi & Peanut, Susanne & Hailey, Melanie WFN, Christian & Randy, Uschi WFN, Martina & Mokka, Sandra WFN, Karin & Odin und Marion mit ihrem Wuzzy!

Charity Veranstaltung zugunsten unserer Fellnasen am 04.März.2017

Am 04.März.2017 findet die Charity Veranstaltung in der Glashalle in Gablitz für unsere Fellnasen statt!


Wir bedanken uns herzlichst bei Steffi, der Veranstalterin, die dies alles für uns auf die Beine stellt! 
💜Wir freuen uns auf EUER ZAHLREICHES ERSCHEINEN💜


Wir sehen uns bald, ihr Lieben !

Spendenfahrt nach Ungarn

Liebe Tierfreunde! 
Wir sind heute Früh, 28.01.2017, nach Ungarn gefahren, um mit Futter und Sachspenden Hilfe zu leisten.
Hilfe kommt wirklich von allen Seiten - das war sehr schön zu sehen!
Natürlich haben wir auch einige sehr liebe Hunde sehen können!
Vielen Dank an alle Helfer und Unterstützer!
Die nächste Spendenfahrt führt uns wieder nach Rumänien zu unseren Fellnasen - das genaue Datum geben wir euch natürlich noch bekannt!
Euer Wienerfellnasen - Team 

Brand in einer Auffangstation in Ungarn!

Ein schlimmes Feuer in einer Auffangstation in Ungarn, alles in Schutt und Asche und das aller schlimmste viele Hunde mussten dadurch sterben....
Wir haben die selbe Katastrophe vor drei Jahren in Rumänien miterleben müssen und wir kennen dieses schreckliche Erlebnis und wir wissen noch ganz genau, wie sehr wir jede Hilfe brauchten und wie dankbar wir für alles waren denn auch wir standen vor den Trümmern, dieses Gefühl ist unbeschreiblich und raubt einem alles! 
Im Gedanken sind wir auch heute noch bei all den verbrannten Seelen die wir nicht mehr retten konnten und genauso gedenken wir den Seelen die bei diesem Brand ihr Leben lassen mussten RIP ihr armen Seelen!

Wir haben beschlossen zu helfen und haben sofort eine Notaktion gestartet, DENN DANK EURER HILFE SIND UNSERE SCHÜTZLINGE IN RUMÄNIEN ZUR ZEIT GUT VERSORGT UND SOMIT KÖNNEN WIR AUCH HIER ERSTE HILFE LEISTEN - DANKE AN ALL UNSERE UNTERSTÜTZER! 
Wir haben unsere Kombi's vollgepackt mit Spenden und sind bereits morgen früh, am 28.01.2017, am Weg nach Ungarn! 

DANKE AN ALL UNSERE HELFER UND UNTERSTÜTZER, OHNE EUCH KÖNNTEN WIR DIES ALLES NIEMALS SCHAFFEN DENN NUR DANK EUCH SIND UNSERE SAMMELSTELLEN IMMER GUT GEFÜLLT UND SOMIT KÖNNEN WIR AUCH FÜR NOTFÄLLE SOFORT DA SEIN!!!!!!!!! 
WIR DANKEN EUCH, DASS WIR DURCH EURE HILFE ARMEN SEELEN IN NOT HELFEN KÖNNEN!!!!!!

Bericht und Bilder folgen!

Abgemagertes Seelchen direkt in der Stadt Timisoara, neben der Straße! gesucht - gefunden - gerettet!

Wir sahen Bilder von einem Hund in Timisoara, der mitten in der Stadt am Straßenrand lag, man gab ihm Futter konnte ihn aber nicht mitnehmen....
Bei -14 grad ohne Schutz vor der Kälte oder vor den Hundefängern!

 

Wir haben unsere Rumänische Pflegestelle sofort losgeschickt um diesen, schon völlig abgemagerten, Hund zu suchen wir wollten ihn sofort unter unseren Schutz nehmen, denn diese Bilder haben uns nicht losgelassen!
Leider fanden wir erstmals nur das Futter vor, keine Sicht von diesem armen Seelchen....

 

Doch nur kurze Zeit später konnte der wundervolle Bub, den wir Akando getauft haben, gesichert werden! ♡

Akando befindet sich nun auf unserer privaten Pflegestelle in Rumänien und wartet noch auf seine erste eigene Familie.

 

Jetzt bekommst du genügend Futter, musst nie wieder leiden und gehörst zu unserer Wienerfellnasen Familie, du stehst unter unserem Schutz dir wird nichts mehr passieren ♡

Akando ist ein super liebes Seelchen, er ist so dankbar für seine Rettung und zeigt dies mit großer Zuneigung! 
Akando ist sehr freundlich gut verträglich mit Artgenossen und er ist einfach ein wundervolles Seelchen.

Futter bestellen, leicht gemacht! Für unsere Schützlinge in Rumänien ist Futter das allerwichtigste, BITTE HELFT UNS!

Unsere Fellnasen in Rumänien benötigen jedes Monat sehr viel Futter, wir nehmen immer wieder neue Schützlinge und Notfälle auf, helfen anderen ihre Hunde Vorort zu füttern, versorgen Straßenhunde an verschiedenen Stellen mit Futter und dazu brauchen wir immer wieder DRINGEND EURE HILFE!

Damit wir die Bäuche ordentlich füllen können und unsere Fellnasen keinen Hunger haben müssen, wenn wir nicht gerade Vorort sind! 


Ihr könnt nun auch immer das Futter direkt an eine unserer Sammelstellen per Amazon, ganz leicht, zusenden.

Unsere Amazon WUNSCHLISTE ermöglicht euch jetzt das Futter für die Fellnasen noch einfacher zu bestellen!

BITTE HELFT UNSEREN FELLNASEN!

HERZLICHEN DANK!

Seelchen aus dem Public Shelter Onesti gerettet

Wir konnten gerade dieses Seelchen aus dem Public Shelter Onesti retten, eine weitere Hölle auf erden in Rumänien!
Das kleine Seelchen ist bereits draußen und am weg auf eine private Pflegestelle in Rumänien.
Wir haben noch keine genauen Info's aber wir haben dieses Seelchen Puffy getauft, jetzt hast du einen Namen und gehörst zu unserer Wienerfellnasen Familie!
Puffy ist aufjedenfall ein zuckersüßes Seelchen.
Weitere Informationen und Bilder zu Puffy findet ihr bald in dem Album 'Puffy ♡' 
Puffy sucht natürlich dann auch noch eine eigene Familie!

Die alles ist NUR DANK EURER HILFE MÖGLICH, DENN OHNE EUCH KÖNNTEN WIR DIES ALLES GARNICHT STEMMEN!
DANKE FÜR JEDE EINZELNE HILFE !

Ein Rettungspäckchen für die Rettung der armen Seelen!

Ein Rettungspäckchen für die Rettung der armen Seelen!

Es ist schon so kalt und unsere armen Seelen in Rumänien haben keine Liebe um sich, liegen nicht im warmen Körbchen und bekommen keine schönen Geschenke von ihrer Familie, denn sie haben leider alle noch keine...
Der harte Winter rückt immer näher, die Nächte draußen werden immer kälter - niemand kann sie in's Warme lassen, denn in Rumänien gibt es nur die kalten Gitterstäbe oder die harte Straße! 

Wir haben die Zwinger so gut es geht präparieren lassen, das Heu und Stroh wird dick aufgelegt.
Die Körbchen mit den Decken gefüllt, Vitamine und Zusätze gebunkert..

Jedoch fehlt die Wärme im Herzen!!

Im Moment sind wir leider auch finanziell am Ende unserer Kräfte.
Wir können über diese grauenvolle Jahreszeit keine armen Seelen mehr aufnehmen, da wir sonst diese hohen Kosten nicht mehr stemmen können, es bricht uns das Herz, denn genau jetzt brauchen sie unsere Hilfe damit sie auf den Straßen nicht erfrieren müssen! 

Wir haben deshalb das Rettungspäckchen für arme Seelen geschaffen 🎁🐶
Wir möchten nicht zusehen müssen, wie Hunde draußen erfrieren und wir ihnen aus finanziellen Gründen vielleicht nicht helfen können, dies könnten wir niemals mit unserem Gewissen vereinbaren! 
Denn jede Seele soll Hilfe bekommen können und dies schaffen wir nur mit eurer Unterstützung! 

Wir schnüren ein Rettungspäckchen für die Hilfe von den armen Seelen draußen auf der Straße !

Ein Rettungspäckchen beträgt €30.-, dieses Rettungspäckchen hilft uns, damit wir weitere Seelen aufnehmen können und wir sofort die Erstversorgung leisten können! 

€30.- für das Überleben einer armen Seele! 
Können wir hier alle zusammen helfen und unsere Herzen für eine kleine Hilfe erweichen? 
Wir haben 7.440 Menschen auf unserer Seite, wenn jeder €30.- spenden würde, könnten wir so viel mehr schaffen! 

Bitte denkt an die armen Seelen die draußen alleine umher irren, wir möchten ihnen weiterhin helfen können! 

Wer gerne ein Rettungspäckchen schnüren möchte: 

Wienerfellnasen 
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L 
Verwendungszweck: Rettungspäckchen
oder PayPal: office@wienerfellnasen.com

Wir machen unsere Tierschutz"arbeit" vollkommen ehrenamtlich, mit Herzblut und mit ganzer Seele!
Und genau darum sind wir auch auf EURE HILFE angewiesen denn NUR DANK EUCH KÖNNEN WIR DEN ARMEN SEELEN HELFEN! 

Bitte gebt euch einen Ruck und helft armen Seelen 🎁🎄💜

JEDE HILFE ZÄHLT! 
HERZLICHEN DANK IM NAMEN DER TIERE 

Am Bild unsere süße Sisi, sie wartet noch dringend auf ihre erste eigene Familie.
https://m.facebook.com/pg/wienerfellnasen/photos/?tab=album&album_id=820433164724677

FUTTERNOTFALL - Uns geht das Futter auf einer unserer Pflegestellen aus!

FUTTER NOTFALL UNS GEHT DAS TROCKENFUTTER AUS!

Das Trockenfutter geht, an einer unserer Stellen in Rumänien, aus! 

Wir haben im Moment so viele Notfall Seelen aus Rumänien aufgenommen, dass wir es nicht mehr vor Weihnachten schaffen nach Rumänien zu fahren! 
Darum schicken wir unsere Pflegestelle in Rumänien los, um Futter Vorort zu kaufen! 
Da wir auf der Farm alle Hunde mitversorgen, auch alle die nicht uns gehören, geht das Futter sehr schnell zu Ende! 
Denn kein Hund muss dem anderen zusehen wie er frisst und der andere muss hungern! 
Es schneit bereits in Rumänien und die Nächte sind eiskalt...
Die Hunde brauchen zumindest einen vollen Bauch! 

Wir benötigen NUR AN EINER EINZIGEN UNSERER STELLEN SCHON PRO MONAT ~ 400 KG FUTTER!!!
Ihr seht also, wie schnell das Futter aufgebraucht ist und wie dringend wir immer wieder auf's neue EURE HILFE für Futter benötigen!
Denn genau darum steht das Futter immer an erster Stelle, es ist das ALLERWICHTIGSTE! 

Wir möchten so viel Futter wie möglich Vorort kaufen können damit alle Seelen gut über die Weihnachts- und Feiertage kommen! 

Wer uns gerne für den Futterkauf unterstützen möchte: 

Wienerfellnasen 
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L 
Verwendungszweck: Futter
oder PayPal: office@wienerfellnasen.com

BITTE HELFT UNS, DAMIT KEINE FELLNASE HUNGERN MUSS!

JEDE HILFE ZÄHLT!
WIR SIND EUCH UNENDLICH DANKBAR!!!!

Achtung: Der Futterkauf ist IN RUMÄNIEN wir Sammeln für diese Aktion nicht an unseren Sammelstellen denn das Futter ist so gut wie aus und muss schnell Vorort gekauft werden! 
Für unsere nächst mögliche Fahrt sammeln wir natürlich wie gewohnt an unseren Sammelstellen! DANKE!

Am Bild unsere süße Lady, sie sucht noch dringend eine eigene Familie! Lady's Album https://m.facebook.com/pg/wienerfellnasen/photos/?tab=album&album_id=901896933244966

Unsere NEUEN FLYER sind fertig!

Wir haben unsere neuen Wienerfellnasen Flyer passend zu unserer Homepage entworfen und heute konnten wir sie von der Druckerei abholen, wenn es erstmal auf Papier ist, sieht es noch viel schöner aus!

Wir hoffen, dass noch viel mehr Menschen auf unsere Schützlinge aufmerksam werden und alle ein wunderschönes Zuhause bekommen.

Unsere Flyer zieren Aponi, Red (jetzt Vivo), Tinkerbell, Peanut, Brenda, Sisi, Zeus und Smokey!

Ein herzliches DANKE an die Riedeldruck GmbH (www.riedeldruck.at), die uns den Druck unserer Flyer gespendet hat!

#myvoiceforthevoiceless 
www.wienerfellnasen.com

Futterkauf Vorort in Rumänien

DANK EUCH konnten wir bereits direkt in Rumänien 165kg Trockenfutter, Dosenfutter und einige Stangen Hundewurst, für unsere Schützlinge, einkaufen!
Damit sie gut über die Feiertage kommen, fehlt uns noch ein bisschen was, bitte bitte helft unseren Schützlingen weiterhin so fleißig!

Wer uns für den Futterkauf Vorort gerne Unterstützen möchte: 

Wienerfellnasen 
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L 
Verwendungszweck: Futter
oder PayPal: office@wienerfellnasen.com

 

Herzlichen Dank im Namen der Tiere!

Tango's Operation war sehr schwierig!

Das Röntgenbild hat schon gezeigt, dass es nicht einfach wird, aber dann die Amputation selbst, hat nochmals gezeigt, wie der rumänische "Tierarzt" dieses arme Tier verstümmelt hat!
Tango's große Operation war mehr als kompliziert, im Röntgen sah man garnicht wie schlimm es da drinnen aussieht..
Es war alles so verwachsen, dass man es kaum auseinander bekommen hat.
Dieser Draht war die Ursache, dass man nichts mehr retten konnte, denn er hat regelrecht das Blut abgesperrt und den Knochen völlig aufgelöst. Kein Wunder, dass der arme Bub sein Bein nicht mehr verwenden konnte! 
Tango hat viel Blut verloren, es konnte zum Glück alles gut verödet werden, jedoch war die Operation keine einfache Sache.
Tango ging es gestern sehr schlecht, er musste deshalb, über Nacht, stationär in der Klinik bleiben.
Heute geht es ihm, zum Glück, wieder besser und er durfte die Klinik verlassen!
Es wurde eine sehr große Narbe, dafür wird er nie wieder solche Schmerzen haben müssen! 
Unser orthopädischer Spezialist war schockiert, was dieser "Tierarzt" in Rumänien da verbrochen hat, es war eine unfassbar komplizierte Operation, dieses Bein überhaupt gut entfernen zu können, soetwas hat selbst er noch nicht gesehen.

Tango ist unglaublich tapfer und so ein braves Seelchen.
Jetzt geht es nur noch bergauf und wir sind uns sicher, bald kommt seine perfekte Familie, die ihn so liebt wie er ist - ein zuckersüßes Dreibeinchen!

DANKE AN ALL UNSERE UNTERSTÜTZER FÜR TANGO'S OPERATIONEN UND TIERARZTKOSTEN!

Tango's Röntgenbild hat uns alle geschockt!

Heute war das große Röntgen für Tango, denn die Antibiotika Therapie ist zu Ende! 
Tango war so brav, dass er keine Narkose brauchte.
Die vordere Pfote ist nicht mehr zu retten, da es in Rumänien einfach nur eingegipst wurde und nicht kontrolliert wurde ist es falsch zusammen gewachsen und einfach nicht mehr zu operieren, man könnte es nie mehr gerade bekommen, aber er kann gut damit leben und benutzt das Bein auch.

Das Hintere Bein ist eine Katastrophe!!!!
Es wurde eine OP Technik angewandt, die heutzutage nicht mehr gemacht werden darf noch dazu ist es eine OP Technik, die man bei einem ganz anderen Bruch macht und keinesfalls bei diesem! 
Keiner wusste, dass hier überhaupt etwas hinein operiert wurde!
Es wurde in den Knochen hinein ein Marknagel gesetzt und dieser mit Draht umwickelt!
Das seht ihr ganz genau links oben im Bild.
Dadurch hat sich der Knochen rundherum aufgelöst, er hat eine Septische Entzündung! 
Das Knie ist dadurch mit dem oberen Knochen zusammen gewachsen, er würde es nie wieder Strecken können...
Des weiteren hat er dadurch Nerven verletzt und er kann das Bein nicht mehr kontrolliert, er tritt nicht auf und kann die Pfote nicht mehr selbst bewegen.
Leider ist es nun zu hundert Prozent sicher, die einzige Möglichkeit ist nur noch die Amputation...
Tango hat in diesem Bein unfassbare Schmerzen, die Operation muss so schnell wie möglich stattfinden.

Tango hat dann keine Entzündungen mehr und muss das Bein nicht mehr mitschleppen, wir sind uns sicher das er dann noch glücklicher sein kann denn er muss höllische Schmerzen in dem Hinterbein haben....

UNFASSBAR was Rumänische "Tierärzte" anrichten.... wir sind sprachlos....und haben noch das "passt schon, keine Schmerzen" im Ohr... 
Aber leider typisch für dieses Land, denn Tango ist nicht der erste der völlig falsch behandelt wurde, es sind dort wohl alle eher Schlachter anstatt Tierärzte...

Tango bekommt natürlich die ganze Zeit Schmerztabletten, damit er nicht leiden muss.

Tango ist so tapfer!!!! Bald hat er es geschafft ♡

Tango's Operation (Amputation) findet bereits am 21.11.2016 statt.
Rein nur die OP (Amputation) wird €800.- kosten.

WIR BRAUCHEN DRINGEND EURE HILFE ♡
Durch die Tierarztkosten vorher und diese, die nachher noch entstehen werden - schießen unsere Ausgaben sehr in die Höhe! 
Doch es soll kein Grund sein, um einer armen Seele nicht zu helfen!

Wer uns gerne bei Tango's Tierarztkosten unterstützen möchte: 

Wienerfellnasen 
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L 
Verwendungszweck: Hilfe für Tango 
oder PayPal: office@wienerfellnasen.com

JEDE HILFE ZÄHLT ♡ 
DANKE!!!!

Tango geht es sehr schlecht....

Tango ist gut angekommen und wurde auch schon, ehrenamtlich von Manu's Dogstyle & more, frisch gebadet 
Er hat es richtig genossen, vorallem das Bürsten.
Tango ist unfassbar lieb, sehr sozial & ein richtiger SchmuseKönig!

Tango kann sehr schlecht gehen, er hat eindeutig große Schmerzen! 
Kaum kommt man bei seinen Beinen an, nimmt er die Hand in's Maul und schiebt einen weg..
Sein komplettes hinteres Gestell ist kaum anzufassen, er hat sogar Schmerzen in der Rute...
Tango ist hinten völlig verdreht und schleppt alles nur nach.
Auch sein Vorderbein, das in Rumänien eingegipst wurde, scheint Probleme zu machen! 
Im Moment bekommt der arme Bub Schmerzmittel.
Am Freitag ist der große Tierarzt Check mit allem drum und dran!!! 
BITTE HALTET TANGO DIE DAUMEN!!!! 
Wir wissen nicht, was der österreichische Tierarzt dazu sagt, aber es sieht ziemlich schlimm aus...
Wir hoffen das man Tango helfen kann, rumänische Tierärzte sind wirklich das Letzte, zu behaupten, alles ist doch so super, ist echt bodenlos - aber so ist dieses Land leider! 
Wir sind keine Tierärzte, aber man sieht seinen Schmerz eindeutig!!!! 
Drückt Tango fest die Daumen!!!! 

Freitag Abend werden wir euch berichten! 
Wir brauchen dann dringend eure Hilfe für Tango's Operationen denn er soll sofort Hilfe bekommen können!
Wir freuen uns über jede Unterstützung!

Bei unseren Schützlingen in Rumänien - Eindrücke Oktober 2016 ♡

Es war wieder soweit, wir haben die Reise nach Rumänien, zu unseren Schützlingen, am 28/29.10.2016 angetreten!

Wie vor jeder Fahrt, ist es bereits in den Tagen davor ziemlich stressig.
Bis erstmal alles zusammen gesammelt ist, dann beladen und fertig geplant ist, vergeht schon einige Zeit.
Man kommt in der Nacht davor kaum zum schlafen, da man schon so aufgeregt ist bis es endlich losgeht, ja das sind wir jedesmal auf's Neue.
Mitten in der Nacht ging es dann los und in der Früh sind wir endlich angekommen, begrüßt von einem großen Hunderudel ♡

Wir konnten uns zum ersten Mal die neue Pflegestelle persönlich anschauen.
Auch unsere neuen Schützlinge sahen wir hier zum aller ersten mal.
Wir waren überwältigt! 
Jeder dieser Hunde ist einfach traumhaft.

 

Die Pflegestelle ist eine Farm, sie ist sehr weit entfernt von Häusern, mit dem Auto schwer zu erreichen und für Fremde nicht zugänglich, da auch die Hunde dies dort alles bewachen.
Der Besitzer selbst wohnt in Sichtweite und ist immer dort.

Wir haben auf den Bildern gesehen, dass die Hunde Freilauf bekommen, aber da um dieses unfassbar riesige Grundstück kein Zaun vorhanden ist, da dies nicht möglich ist, da es sehr weitläufig ist und die Kühe dort völlig frei umher grasen und die großen Herden dort alles überqueren müssen.
Wir haben verboten unsere Hunde laufen zu lassen, da wir große Angst hatten, dass sie weglaufen oder nicht mehr zurück kommen, wir haben strikt untersagt sie ohne Leine rauszulassen.
Als wir dort waren, hat uns Razvan gebeten uns selbst anzusehen wie es abläuft, er sagte die Hunde sind unglücklich wenn sie nicht frei laufen dürfen, er versicherte uns, dass ihnen nichts passiert und er alleine diese Situation im Griff hat, wir sollten uns es einfach selbst ansehen...
Wir waren skeptisch, aber haben uns dann getraut ja zu sagen.

Die Zwinger wurden geöffnet und die Hunde rannten raus, uns stockte der Atem...
Alle rannten freudig umher, jeder begrüßte uns und fügte sich mit dem anderen Rudel, das immer draußen ist, zusammen.

Wir haben soetwas noch nie erlebt! 
Es war wunderschön zu sehen, wie sich die Hunde untereinander behandeln, man konnte deutlich sehen wie die Rollen im Rudel verteilt sind, alle haben Respekt und verhalten sich wie die Natur es vorgegeben hat.
Selbst die Welpen haben bereits jetzt gelernt, wie weit sie sich entfernen dürfen und wo stop ist, das Rudel lehrt es den neu angekommen Hunden auch sofort.
Die Hunde laufen zusammen umher, aber KEINER läuft davon.
Razvan hat auch einige Hunde, die er nur mit der Leine führt, da er das Gefühl hat sie würden nicht zurück kommen und deshalb geht er das Risiko nicht ein.
Ein Pfiff und das komplette Rudel fügt sich wieder zusammen und läuft zurück.
An Hunden merkt man, wie jemand mit ihnen umgeht und das Verhältnis zu ihm ist wirklich ein Wahnsinn.
Man spürt an dieser Ruhe und Ausgelassenheit der Hunde das er richtig mit ihnen umgeht.
Ein spezielles Wort das er ruft und alle rennen zurück in ihre Zwinger.

 

Wir waren wirklich sprachlos, wir haben es uns nicht vorstellen können.
Wir haben uns entschlossen, dass er es weiterhin so machen darf, wie er es immer gemacht hat.
Es wäre ein Fehler den Hunden diese Freiheit zu nehmen.
Dort oben sind sie vor den Hundefängern sicher, denn die Farm wird rundherum bewacht.
Als sich in weiter Ferne ein Traktor genähert hat, wurden unten sogar sofort die Kühe laut und stellten sich zusammen.
Es war unglaublich dies alles zu beobachten!

Als wir die Spenden ausgeladen haben, hat das ganze Rudel zugeschaut und es gab keinen Streit um irgendetwas, da hier genau zu sehen war, wer als erstes nah herankommen darf, wer als letztes kommen darf und welche Hunde die Situation von der Ferne überblicken damit auch niemanden etwas passiert.
Man fühlte sich anders als sonst, es war eine angenehme Stimmung egal ob Hunde schon lange dort sind oder frisch dort ankamen sie waren alle, für diese Verhältnisse, dass es immer noch Rumänien ist, glücklich.
Jedoch bleibt es Rumänien und man darf nicht vergessen das das Leben dort für die Hunde sehr hart ist!
Der Winter ist eiskalt und die Hunde leben draußen.

Wir konnten uns kaum wieder trennen, der Abschied war schwer denn jeder dieser Hunde ist auf seine Art ein Traum! 

 

Unser 15+ jähriger Rex hat kaum noch Haare am Körper und geht schon sehr schlecht wir haben ihn ein Mäntelchen angezogen damit ihm in der Nacht nicht kalt ist, er ist eine Seele von Hund und wir wünschen uns natürlich für jeden dieser Hunde eine tolle Familie aber er hat es nach so vielen Jahren in Rumänien so verdient dort endlich wegzukommen.
Auch Ken, ein Labrador mit schlimmer Geschichte kann kaum gehen weil seine Beine so kaputt sind und nicht mehr zu operieren sind, ist so ein Herzensguter Hund er verfolgte uns auf Schritt und Tritt, obwohl es ihn sicher schmerzt so viel zu gehen aber er wollte immer bei uns sitzen.

Über jede Seele könnten wir nun unendliche Texte schreiben, ihr findet natürlich von allen ein eigenes Album ♡

Wir haben all unsere Hunde mit unseren Lila/Weißen Wienerfellnasen Halsbändern ausgestattet, die Zwinger befüllt und den Schutz für den Winter geplant.
Wir bekommen auch einen weiteren Zwinger gebaut worin die gebrachten Napfständer direkt einbetoniert werden damit die Schüsseln nicht mehr umher rutschen.

Es ist uns schwer gefallen wieder zu fahren, denn das ganze Rudel stand vor uns und wartete ob wir etwas holen und dann wieder weiter streicheln kommen, jedoch mussten wir los und alle sind uns bis zu ihrer eigenen unsichtbaren Grenze, mit hoffnungsvollen Augen, nachgelaufen!
DAS WAR SEHR HART FÜR UNSERE HERZEN ♡

Gleichzeitig sind wir glücklich auch mal etwas Besseres zu erleben als sonst!

Es ging weiter zu unserer anderen Pflegestelle, wir haben jeden einzelnen Schützling besucht und es hat sehr gut getan! 
Auch zu Flavia und Barbes haben wir natürlich Spenden gebracht, wir haben es auf beide Stellen toll aufteilen können.

Wir waren in ihrem Shelter und beim zweiten Platz, jedes Seelchen konnten wir diesmal in die Arme schließen ♡

 

Wir konnten auch ein Seelchen aus der Tötungsstation befreien, sie hat ganz kaputte Hinterbeine und wurde nicht behandelt, ihre Geschichte könnt ihr in ihrem eigenen Album mitverfolgen ihr Name ist nun Hailey.

Es war wie immer eine sehr emotionale Reise und man möchte am Liebsten alle Seelchen befreien können...

Wir wünschen uns für alle eine ganz tolle Familie, bitte seht euch unsere Alben an wir haben so wunderbare Hunde die auf ihre Rettung warten!

Wir legen euch an's Herz - BITTE HELFT ARMEN TIEREN - ADOPTIEREN RETTET LEBEN!

Wir haben euch ganz viele Bilder mitgebracht damit ihr ein klein bisschen in unsere Fahrt eintauchen könnt ♡

DANKE AN ALL UNSERE HELFER UND UNTERSTÜTZER OHNE EUCH WÄRE DIES ALLES NICHT MÖGLICH ♡

Unsere nächste Spendenfahrt nach Rumänien findet am 28.10.2016 statt!

Es geht wieder los, zu unseren Schützlingen, nach Rumänien.

DANKE an alle Helfer und Unterstützer, ohne EUCH wäre dies alles nicht möglich!

Aufbau der weiteren Pflegestelle in Rumänien ♡

Liebe Tierfreunde,

 

Wir haben eine weitere Pflegestelle in Rumänien, wo wir viele Schützlinge unterbringen dürfen.

Jedoch ist es dort noch ziemlich roh und bevor der harte Winter kommt, müssen wir die Hunde gut vor der Kälte schützen.

 

Es sind auch hier wieder Außenzwinger mit Dach aber noch ziemlich wenig Schutz vor Regen und Schnee.

Im hinteren Bereich ist eine Art "Kiste" gebaut worin das Stroh liegt, dort bleiben die Hunde auch trocken aber es ist trotzdem zu wenig, die Hunde sollen es dort so gut wie möglich haben!

Stroh ist bereits viel Vorort gelagert.

 

Wir konnten DANK EURER HILFE bereits €200.- nach Rumänien, für die Futter Lieferung Vorort, überweisen!

 

Wir haben nun hier schon eine große Bestellung zusammen, die wir bereits bestellt haben und kurz vor unserer Rumänien fahrt geliefert bekommen!

In Bestellung ist eine ganze Palette Trockenfutter, Körbe, sehr viele Hundemäntel und weiteres an Zubehör! Jedoch brauchen wir für diese Bestellung DRINGEND WEITERHIN EURE HILFE!!!!!!

 

Wer unsere Schützlinge gerne Unterstützen möchte damit wir eine ganz große Bestellung zusammen bekommen:

 

Wienerfellnasen

IBAN: AT721515000501280291

BIC: OBKLAT2L

Verwendungszweck: Hilfe Vorort

ODER paypal: office@wienerfellnasen.com

 

Wir benötigen für unsere Schützlinge an Hunde Artikel dringen:

TROCKENFUTTER

VITAMINE FÜR DIE ALTEN HUNDE (Bitte nicht abgelaufen)

WARME DECKEN (Bitte keine Teppich, Bettbezüge, Leintücher oder Handtücher)

PLASTIK HUNDEKÖRBE (alle Größen ab mittel)

HUNDEMÄNTEL (alle Größen, viele große für Rückenlänge 45-60)

 

Wer etwas davon Zuhause hat und es gerne unseren Schützlingen spenden möchte, folgende Sammelstellen sind noch frei:

 

2511 Pfaffstätten

2521 Trumau

2483 Ebreichsdorf

2232 Deutsch Wagram

 

Genaue Adressen per privat Nachricht!

 

Einiges an Material wird Vorort gekauft bzw posten wir im Laufe der Zeit, was wir alles benötigen.

 

WIR SIND ÜBER JEDE HILFE UNENDLICH DANKBAR ♡

BITTE HELFT UNS, AUCH DIESES PROJEKT GUT AUFBAUEN ZU KÖNNEN!

OHNE EURE HILFE KÖNNTEN WIR DIES ALLES GARNICHT SCHAFFEN ♡ DANKE ♡

Stroh, ganz viel Stroh!

Genügend Stroh für den neuen Foster Platz.

Scheue Schönheiten ♡

Diese beiden Schönheiten befinden sich noch, wie viele weitere Hunde, auf den Straßen Rumäniens! 

Das einfangen der Hunde ist nicht immer einfach da sie dem Menschen nicht vertrauen, doch wir geben unser bestes.

Des weiteren haben wir kaum noch Platz, auf unseren privaten Pflegestellen in Rumänien, um Hunde weiterhin von den Tötungsstationen und auch von der Straße zu retten, wir sind mehr als überfüllt!
Es ist so viel Leid da draußen es ist einfach unfassbar.

Bitte denkt daran, man rettet IMMER ZWEI LEBEN! 
Denn sobald ein Schützling eine Familie gefunden hat, darf der nächste nachrücken.

Diese beiden suchen ebenfalls dringend eine Familie, Informationen folgen sobald wir es geschafft haben die beiden einzufangen.
Beide werden dann ausreisefertig gemacht.

Sie kommen geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt und mit EU-Pass.

Spendenfahrt nach Rumänien - August 2016

Der Bus ist bis oben hin gefüllt mit WAHNSINNIGEN 1200 kg Futter!!!!!! unzählige Decken, Körbchen und allem was das Hundeherz begehrt.
♡ DANKE AN EUCH ALLE ♡

Unsere Fahrt ging zu Flavia und Barbes, in die große Halle wo viele Hunde bereits untergebracht sind.
Auch das große Hunderudel vor der Halle (haben wir bereits bei unserer letzten Fahrt vorgestellt) hat sich über Futter gefreut.

Einen kleinen Teil der Spenden bekam auch Claudia, damit sie sich weiterhin um die Straßenhunde und Straßenkatzen kümmern kann.

In Rumänien ist es wie immer einfach schrecklich, wir wünschen uns nichts mehr als allen armen Seelen helfen zu können!

Für die armen Seelen ist es ein sehr schlimmes Leben....
Bitte teilt unsere Schützlinge weiterhin fleißig, damit wir weiteren Hunden helfen können und neue nachrücken dürfen!

Wir kämpfen für jedes Seelchen ♡

SPENDENFAHRT NACH RUMÄNIEN 02.08.2016

Liebe Tierfreunde! Es ist wieder soweit! 
Wir fahren am Dienstag den 2.8.2016 wieder zu unserer Pflegestelle nach Rumänien! 
Wir bringen Futter- und Sachspenden zu unseren Fellnasen. 
Wer uns noch bis Samstag, den 30.7.2016, mit Trockenfutter unterstützen möchte, kann gerne per PN die Adressen der freien Sammelstellen ( Deutsch Wagram und Ebreichsdorf) erfragen.

Wer uns finanziell für Futterkauf unterstützen möchte, hier unsere Kontodaten und PayPal:

Wienerfellnasen 
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L 
oder PayPal: office@wienerfellnasen.com

Wir freuen uns, Euch unsere Eindrücke von unserer Reise zu unseren hungrigen Fellnasen, bald hier zeigen zu können.

VIELEN LIEBEN DANK FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG!!

Gelähmtes Seelchen am Straßenrand gefunden! 10.04.2016

Wieder ein Notfall-Seelchen in Rumänien....
Unsere private Pflegestelle wurde um Hilfe gerufen, sie fuhren sofort los um das arme Seelchen zu retten.

Das kleine Mädchen hatte schwere Verletzungen und ihre Hinterbeine sind gelähmt, wodurch wissen wir leider nicht und der Tierarzt kann es auch nicht genau sagen.
Eine Operation ist nicht möglich, die kleine Maus bleibt leider gelähmt :-(
Wir möchten uns garnicht vorstellen was sie erlebt haben muss und welche Schmerzen sie erleiden musste, doch damit ist jetzt Schluss! 

Wir möchten natürlich auch hier helfen, denn dieses kleine Seelchen braucht dringend Hilfe!  
Wir haben ihr den Namen Dixi gegeben.

Dixi benötigt dringend einen angepassten Rollstuhl, dieser alleine wird etwa ~ €400.- kosten.
Auch die Behandlungen und die Therapie wird teuer! 
Darum benötigen wir dringend EURE HILFE!

Wer Dixi gerne helfen möchte:
Wienerfellnasen 
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L 
Verwendungszweck: Dixi
oder PayPal: office@wienerfellnasen.com 

Jede Hilfe zählt!

BITTE HELFT UNS, DIXI WIEDER EIN SCHÖNES LEBEN ZU ERMÖGLICHEN! DANKE!

Dixi ist ein sehr liebes kleines Mädchen, sie würde natürlich auch eine Familie suchen, die sie liebt wie sie ist! 

Matty - man wollte ihn mit Draht erhängen 26.03.2016

Wieder ein unfassbarer Notruf aus Rumänien....

Dieses arme Seelchen wollte man einfach mit Draht erhängen, weil er wohl stört! 
Man wollte ihn einfach so töten, bis er erschöpft gewesen wäre von dem Kampf, um den letzten Atemzug....

Wir haben keine Wort mehr für diese Taten...WARUM? WARUM macht man soetwas? Wie sehr muss er wohl gelitten haben? Was muss in dieser armen Seele vorgegangen sein? Aber jetzt ist es vorbei, du musst nie wieder leiden! 

Unsere private Pflegestelle hat diesen armen Bub sofort aufgegriffen, nun ist wieder ein Schützling mehr aufgenommen.
Sein Name ist nun Matty. 

Matty ist eine sanfte Seele, er ist zutraulich und sehr lieb! 
Wie das geht? Weil diese Hunde einfach unfassbar sind! Obwohl er gequält wurde, vertraut er Menschen weiterhin.

Matty wird gerade beim Tierarzt versorgt.
Wir brauchen auch hier bitte dringend eure Hilfe! 
Wer Matty gerne helfen möchte: 

Wienerfellnasen 
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L 
Verwendungszweck: Matty 
oder PayPal: office@wienerfellnasen.com 

Jede Hilfe zählt! DANKE!

Matty sucht auch dringend eine Familie, sobald er dann reisen darf, damit er die Hölle Rumänien verlassen darf.

Update April: 
Matty's Wunde verheilt super! 
Der süße Bub ist unfassbar freundlich und so lieb!

Futterkauf in Rumänien für unsere Schützlinge 29.03.2016

Wir konnten unsere Schützlinge in Rumänien wieder mit Futter versorgen!

DANKE an unsere Unterstützer!

Diesem armen Seelchen wurde die Pfote abgehackt! 21.03.2016

Vor wenigen Tagen wurde unsere private Pflegestelle in Rumänien, in der Nacht, um Hilfe gerufen...
Wieder ein armes Seelchen dem die Pfote von Menschenhand abgehackt wurde... 

Natürlich sind sie sofort hingefahren und sind mit dem armen Seelchen in die Tierklinik gefahren! 
Wir haben natürlich beschlossen auch hier wieder zusammen zu helfen, denn dieses arme Seelchen braucht jetzt unsere Hilfe! 

Wir haben ihn Goofy getauft, er soll sofort spüren das alles schlimme vorbei ist und er jetzt in Sicherheit ist!

Die Wunde wurde beim Tierarzt gut versorgt, Goofy benötigt nun dringend eine Prothese für sein verletztes Bein damit er seine Lebensqualität wieder zurück bekommt!

Trotz diesem schlimmen Erlebnis ist Goofy ein sehr lieber Hund er lässt beim Tierarzt alles brav machen, er spürt einfach das ihm geholfen wird!

Die Tierarztkosten für die komplette Versorgung, den stationären Aufenthalt und für die Prothese wird leider sehr hoch werden, darum brauchen wir bitte DRINGEND EURE HILFE! 

Wer Goofy gerne helfen möchte: 
Wienerfellnasen
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L 
Verwendungszweck: Goofy
oder PayPal: office@wienerfellnasen.com 

BITTE HELFT UNS ZU HELFEN! 
Jede Hilfe zählt! DANKE

Valley's OP ist gut verlaufen! 24.02.2016

Valley hat die OP gestern sehr gut überstanden und ist wohlauf !
Es wurde alles entfernt, auch die angewachsenen Frakturteilchen konnten gut entfernt werden.
Da er in Rumänien so schlecht operiert wurde, war die OP dringend notwendig sonst hätte er weiterhin große Schmerzen gehabt!
Nun geht es in ein wunderschönes schmerzfreies Leben du süßer Schatz !
Danke an alle Unterstützer für Valley's OP!

 

Aktion ZWINGERBAU um mehr Seelen helfen zu können! 21.02.2016

Wir haben nun, zusammen mit unserer privaten Pflegestelle in Rumänien, beschlossen einige Zwinger mehr auf das Grundstück zu bauen, um mehr Seelen aus der Tötungsstation retten zu können. 
Da unsere private Pflegestelle mit über 150 Hunden mehr als voll ist, können wir keine weiteren Hunde dazu nehmen denn man muss daran denken, dass die Hunde nicht einfach zusammen gepfercht werden können! 
Darum haben wir entschieden, weitere Zwinger zu bauen, damit wir soviele Hunde, wie möglich vor der Tötung bewahren können! 
Wir brauchen dazu bitte dringend EURE HILFE! 
Unsere Schützlinge suchen alle ein Zuhause, denn hier zählen ADOPTIONEN nur so kann man dann auch immer wieder weitere Hunde von der Tötungsstation's Hölle befreien! 

Wir benötigen auch dringend finanzielle Unterstützung für den Bau der Zwinger.
Wer uns gerne Unterstützen möchte: 

Wienerfellnasen
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L 
Verwendungszweck: Hilfe Vorort 
oder PayPal: office@wienerfellnasen.com 

Jede Hilfe zählt 
DANKE IM NAMEN DER TIERE!

- das Seelchen am Foto haben wir aus der Tötungssation gerettet und ist nun in unserer Obhut und in Sicherheit. Album könnt ihr auf unserer Seite finden.

 

ADOPT A DOG SAVE A LIFE! Die Tötungen sollen wieder beginnen und wir möchten so vielen Hunde wie möglich helfen! 21.02.2016

BITTE TEILT UNSERE SCHÜTZLINGE DAMIT DIE NÄCHSTEN AUS DER TÖTUNGSSTATION NACHRÜCKEN KÖNNEN - ES SOLL AB 22.02.2016 IN DANYFLOR WIEDER GETÖTET WERDEN!!! 
Sobald ein Schützling unsere private Pflegestelle in Rumänien verlassen darf und eine Familie gefunden hat, darf der nächste nachrücken! Da auf unserer privaten Pflegestelle über 150 Hunde leben ist dies nicht anders möglich da kaum noch Platz ist!!!!
Wir teilen unsere Schützlinge alle auf unserer Seite bitte teilt sie kräftig weiter!!!! 
Helft uns bitte so viele Leben wie möglich zu retten!

**ACHTUNG!!!!! Da wir sehr viele Nachrichten bekommen, eine allgemeine Information zur Adoption eines Hundes (alles auf unserer Seiten Information und Homepage zu lesen) !!!!! 
All unsere Schützlinge reisen nur nach positiver Vorkontrolle aus, dies ist ein persönliches Kennenlernen zwischen uns und damit wir wissen wo unser Schützling zukünftig wohnen wird. 
Hier werden auch nochmals alle offenen Fragen beantwortet und alles ganz genau und persönlich besprochen. 
Wenn von beiden Seiten einer Adoption nichts im Wege steht, wird ein Transport von Rumänien organisiert.
Jeder unserer Hunde wird mit Schuztvertrag und Schutzgebühr vermittelt. Jeder dieser Seelen kommt geimpft, gechipt, kastriert, mit EU-Pass und per Transport.

PFLEGESTELLEN KÖNNEN NUR IN ÖSTERREICH VERGEBEN WERDEN! Eine Adoption ist ÜBERALL möglich!
Einer Pflegestelle muss bewusst sein, dass der Hund so lange bleibt bis er ein Zuhause hat dies kann einige Wochen oder auch viele Monate dauern wir können NIE sagen wie schnell eine Familie gefunden wird!!!
Katzentest ist in Rumänien NICHT möglich da sich die Hunde dort auch völlig anders verhalten!
HERZLICHEN DANK IM NAMEN DER TIERE!!!!!

Bei Interesse bitte per EMAIL oder PRIVAT NACHRICHT melden!!!! Keine Kommentare, diese gehen leider oft unter!

wienerfellnasen@gmx.at
www.wienerfellnasen.com

Valley muss operiert werden!

Leider muss unser armer Bub Valley nochmals operiert werden!!!!! 
Valley wurde in Rumänien von Menschen mit der Axt attackiert, er wurde Vorort operiert und sein Bein musste amputiert werden, die Operation wurde so schlecht gemacht das Valley nun trotzdem große Schmerzen hat.
Links seht ihr das gesunde Bein, rechts sollte, trotz Amputation, die Kugel in der Pfanne sein. 
Dies ist leider nicht der Fall, es ist etwa 10cm Abstand dazwischen (gut ersichtlich auf der rechten Seite).
Es wurde nicht wieder zusammen gefügt bzw vollkommen entfernt. Und Knochenteile einer Fraktur wurden auch nicht entfernt und sind nun wild zusammen gewachsen das führt dazu, dass Valley große Schmerzen hat! 
Am Dienstag den 23.02.2016 ist Valley's Operation beim Spezialisten!!!
Die Operation wird etwa ~ + - €1000.- ausmachen, da er zu große schmerzen hat muss die Operation so schnell wie möglich durchgeführt werden.
(Rechnungen werden natürlich gepostet)

Valley soll endlich ein schönes und vorallem schmerzfreies Leben genießen können!!!! 

Wir brauchen dazu bitte dringend EURE HILFE!!!
JEDE HILFE ZÄHLT!!!! 

Wienerfellnasen
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L 
Verwendungszweck: Valley OP
oder PayPal: office@wienerfellnasen.com 

Herzlichen Dank !

Arme Seele bewusstlos am Feld gefunden!!

Rumänien - ein schrecklicher Notfall nach dem nächsten!!!

Diese arme Seele wurde gerade bewusstlos und völlig verletzt am Feld gefunden! (12.02.2016)
Wahrscheinlich wurde er, den Wunden nach, auch von anderen Hunden gebissen, was hier sonst noch passiert sein muss möchten wir uns garnicht vorstellen!!!!!

Der arme Bub wurde von unserer privaten Pflegestelle sofort in die Klinik gebracht, er kämpft um sein Leben! 
Wir hoffen so sehr, dass er es überstehen wird! ♥

Wir brauchen bitte dringend EURE HILFE da wir unzählige Tierarztkosten Vorort zu stemmen haben, aber natürlich können wir hier NICHT WEGSEHEN und haben sofort unsere Hilfe angeboten!!!! 
Wer uns helfen möchte, diesem armen Hundebub zu unterstützen: 

Wienerfellnasen 
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L 
Verwendungszweck: Hilfe Vorort 
oder PayPal: office@wienerfellnasen.com 

Jede Hilfe zählt, DANKE! ♥

Update 13.02.2016

Zum Glück hat der süße Bub die Nacht überlebt, es geht ihm etwas besser, er muss jedoch weiterhin in der Tierklinik bleiben.

Spendenübergabe 29.01.2016

Wir konnten unserer privaten Pflegestelle in Rumänien für die armen Fellnasen unfassbare 1600kg FUTTER, Körbchen, Decken und vieles mehr übergeben!

Herzlichen Dank an EUCH ALLE!!!! Ohne EUCH wäre das nicht möglich!!!!

 

Am Bild: Mokka sieht den Futter Berg als tolles liege Plätzchen, er findet die Spenden eindeutig super ♥

Nächste Spendenübergabe 29.01.2016

Liebe Tierfreunde!


Am 29.1.2016 wird die nächste Übergabe der Futter- und Sachspenden an unsere private Pflegestelle stattfinden!
Auch im Jahr 2016 möchten wir unseren hungrigen Fellnasen in Rumänien helfen!
Der Winter dort ist für die Tiere hart!


Auch unterstützt uns die Firma FUTTERHAUS, Filiale ANGYALFÖLDSTRASSE 101, 1210 Wien
indem wieder Spenden zu den Öffnungszeiten dort abgegeben werden können oder Futter Vorort für unsere Hunde gekauft werden kann! Vielen herzlichen Dank Martina Kirschner und Jürgen Zaprazny! 

Unsere Sammelstellen:

2232 Deutsch Wagram 
2511 Pfaffstätten 
2521 Trumau 
1210 Wien, FUTTERHAUS FILIALE 
ANGYALFÖLDSTRASSE 101

Wer uns finanziell unterstützen möchte :

IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L 
Verwendungszweck: Hilfe Vorort 
oder PayPal: office@wienerfellnasen.com 

Jede Hilfe zählt!
♥ DANKE IM NAMEN DER TIERE ♥

Abmessen unserer Schützlinge - leicht gemacht!

Vielen herzlichen Dank an unsere Martina, jetzt können unsere Fellnasen super abgemessen werden, dadurch haben sie noch bessere Chancen eine Familie zu finden ♥

Privat Dog Shelter Projekt 11.01.2016

Unsere private Pflegestelle in Rumänien hilft geschundenen Seelen und rettet, mit uns gemeinsam, Hunde aus der Tötungsstation und von den Straßen Rumäniens.

Damit mehr Hunde gerettet werden können, haben sie eine Halle gemietet und ihren eigenen Privaten Shelter aufgebaut.
Die Hunde haben immer Körbchen, Decken, genügend Futter und sauberes Wasser.
Die Halle wird beheizt, kein Hund muss erfrieren!
Einige Rudel von Strassenhunden leben auf dem Gelände, sie werden mitversorgt und dürfen auch ein und aus gehen und in der Nacht im Shelter schlafen um sich aufzuwärmen.
Die Zwinger sind mit einer Speziellen Farbe gestrichen um alles besser reinigen zu können.

Wir sind sehr froh, dass wir immer mehr Seelen durch dieses Projekt helfen können, denn wenn ein Seelchen eine Familie gefunden hat, darf das nächste sofort nachrücken ♥

Auf unserer Pflegestelle befinden sich über 100 Hunde, die wir DANK EURER HILFE unterstützen können! ♥

Privat Dog Shelter Projekt Halle VORHER

 

Gekrümmt vor Hunger und seelischem Schmerz 16.01.2016

Auch dieses Seelchen haben wir vor einigen Tagen aus der Tötungsstation gerettet! 
Gekrümmt vor Hunger und seelischem Schmerz!

(links noch in der Tötungsstation, rechts schon mit eigenem Bettchen, Futter, Wasser und warmer Decke im privaten Shelter).
Da dieses Seelchen noch voller Angst ist, können wir noch nicht sagen ob es ein Mädchen oder ein Bub ist. Im Moment verfällt dieses Seelchen noch völlig in Panik! 
Wir geben ihr/ihm die Zeit die er/sie braucht!

Wir möchten garnicht wissen was hier alles vorgefallen sein muss!!! Eine kleine gebrochene Seele!


Sobald dieses Seelchen bereit ist, sucht es eine Familie damit er/sie erfahren darf was Liebe bedeutet ♥ 
Wir werden Euch natürlich am Laufenden halten!

Tango - mit gebrochenen Beinen im Straßengraben liegen gelassen 09.01.2016

Tango ♡ ist ein 3 jähriger Bub.
Schulterhöhe 55-60cm Körpergewicht 24kg (er muss noch etwas zunehmen, 26-27kg wären ideal)

 

Tango ist ein unfassbar lieber, sehr sozialer, verschmuster und sehr zutraulicher Bub.
Tango ist sehr verträglich mit anderen Hunden, egal ob Hündinnen oder Rüden, ob groß ob klein, für Tango ist jeder Hund sein Freund.
Tango hat ein taumhaftes Wesen, nichts bringt ihn aus der Ruhe. 
Er ist sehr aufmerksam und ist ein ganz sanftes Seelchen, trotz seiner größe wirkt er wie ein kleines zartes Hundekind.
Kuscheln und Zuneigung bedeutet für ihn die ganze Welt.
Tango ist ein richtiger Herzenshund - man muss ihn einfach kennenlernen!

 

Eine traurige Geschichte hat uns damals aus der Tierhölle Rumänien erreicht! 
Unsere private Pflegestelle wurde in der Nacht, im Jänner 2016 informiert, dass ein schwer verletzter, stark blutender Hund im Straßengraben liegt.
Die Beiden haben sich sofort am Weg gemacht und brachten ihn zum Tierarzt.
Er hat soviel Blut verloren, dass man garnicht sofort feststellen konnte, ob es sich um einen Rüden oder eine Hündin handelt!
Wir haben dann erfahren, dass es ein junger Hundebub ist.
Wir haben ihn unter unseren Schutz genommen und ihn den Namen Tango gegeben, denn auch er sollte nicht namenlos sein! 
Tango wurde sofort Notoperiert.

 

Tango hatte die Operation gut überstanden, das linke Hinterbein war gebrochen und wurde operiert, das rechte Vorderbein war auch gebrochen und wurde eingegipst.

Ende März konnte Tango schön langsam wieder gehen nach der großen Operation, es ging ihm schon um einiges besser.
Im Juni belastete er das Vorderbein schon jedoch das Hinterbein wurde nicht besser, der Tierarzt in Rumänien meint aber das ist normal.

Wir bekamen nun ein neues Video, seine Hintere Pfote hat sich leider wieder sehr verschlechtert, der Rumänische Tierarzt meint weiterhin man kann die Pfote so lassen er hat keine Schmerzen.
Jedoch sieht unser Tierarzt dies anders und wir bezweifeln auch sehr, dass man die Pfote so lassen kann.
Anbei ein Video und ein Röntgen Bild.

 

Tango suchte dringend eine Pflegestelle damit er hier, bei unserem Spezialisten, ordentlich operiert werden kann.
Er hatte dann endlich eine Pflegestelle gefunden, doch er wurde nur zwei Tage später im Stich gelassen und von der Pflegestelle einfach nicht mehr vom Tierarzt abgeholt.... 
Tango hat einfach kein Glück in seinem kurzen Hundeleben!
Natürlich haben wir unseren Bub nicht im Stich gelassen und haben eine Notstelle gefunde bei der er nun bleiben darf, bis er eine endgültige Familie gefunden hat.

 

Beim Tierarzt angekommen, stellte sich heraus, dass seine Kastration in Rumänien völlig falsch gemacht wurde, man hat seine Hoden verstümmelt, es stand alles unter Eiter....
Er bekam eine Antibiotika Therapie, damit ging es gut zurück und die Schmerzen verringerten sich.
Tango's Vorderbein, das in Rumänien eingegipst wurde, ist nicht gut zusammen gewachsen, leider kann man dies nicht mehr operieren.
Das hintere Bein ist auch völlig falsch operiert worden und dadurch auch falsch zusammen gewachsen, er schleppt es nur noch nach.
Das Bein kann man leider nur noch amputieren......
Die Antibiotika Therapie dauert insgesamt zwei Wochen, danach kann er, für das Röntgen, in Narkose gelegt werden und dann wird alles weitere für die Amputation besprochen.

 

Laut Rumänischen Tierarzt ist ja alles "super", NEIN GENAU GARNICHT dieses arme Tier hatte mehr als starke Schmerzen!
Rumänische "Tierärzte" sind leider unmöglich, das wird sich dort niemals ändern....

 

Für Tango's Tierarzt- und OP Kosten benötigen wir dringend EURE UNTERSTÜTZUNG! 
Wer unseren süßen Bub Tango gerne unterstützen möchte:

 

Wienerfellnasen 
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L 
Verwendungszweck: Hilfe für Tango
oder PayPal: office@wienerfellnasen.com 

 

Jede Hilfe zählt! ♡ DANKE ♡ 
Nur DANK EUCH können wir den armen Seelen aus Rumänien weiterhin helfen!

 

Tango sucht dringend eine eigene Familie damit er seine schreckliche Vergangenheit endlich hinter sich lassen kann, endlich inruhe ankommen darf und sein restliches Leben genießen kann!
Tango hat es so verdient, er hat so viel durchmachen müssen das soll endlich ein Ende haben ♡
Die Kosten seiner Operationen werden natürlich von uns übernommen.

 

Tango geht brav an der Leine, er zieht nicht und reagiert super auf seinen Menschen.
Er ist stubenrein und bleibt auch brav alleine.
Tango lernt sehr schnell und saugt sein neues Wissen, wie eine kleiner Schwamm, auf.

 

Tango kann man in Niederösterreich besuchen und kennenlernen, er wird auch nur in Niederösterreich oder Wien vergeben.

 

Tango ist geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, entfloht und besitzt den EU-Pass.

Hilfe für Hunde statt Silvester Böller 29.12.2015

Hilfe für die Hunde in Rumänien statt Silvester Böller!

Bitte denkt an die Tiere, es ist schrecklich, sie haben große Angst! 
Bitte verzichtet auf das schießen denkt doch an die armen Tiere! 
Setzt ein Zeichen und lasst es sein!

Die Hunde in Rumänien brauchen Vorort ständig unsere Hilfe, egal ob Medizinisch, mit Futter oder zum Aufbau von verschiedenen Projekten.
Mit nur €10.- kann man so vieles bewirken! 
Es werden Millionen von Euro ausgegeben für wenige Stunden in denen jedes Tier in Panik verfällt! 
Würdest DU verzichten und mit nur €10.- Hunden in Rumänien helfen? 
Setzt ein Zeichen! Mit nur €10.- könnt ihr armen Hundeseelen helfen und verzichtet auf sinnloses schießen!

Bist auch DU dabei und möchtest helfen, statt Geld unnötig in die Luft zu verpulvern?????

♥Die Tiere werden es EUCH danken♥

Wer gerne bei der Silvester Aktion dabei sein möchte mit nur €10.-

Wienerfellnasen 
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L 
Verwendungszweck: Silvester 
oder PayPal: office@wienerfellnasen.com

DANKE IM NAMEN DER TIERE!

Valley - mit der Axt attackiert 14.12.2015

UNFASSBAR! DAS IST RUMÄNIEN, HIER HABT IHR EINEN EINBLICK WIE SCHRECKLICH ES VORORT IST! 

Dieses arme Seelchen wurde in Rumänien mit einer Axt attackiert und schwer verletzt liegen gelassen!
Wir haben diese Bilder bekommen und natürlich ohne zu zögern geholfen und VALLEY, wie wir das Seelchen genannt haben, unter unseren Schutz genommen.

Flavia und Barbes (unsere private Pflegestelle in Rumänien) haben das arme Seelchen sofort mitgenommen und zum Tierarzt gebracht.

Valley hat große Schmerzen denn die Wunde ist sehr tief, wir hoffen das der kleine, trotz dieser Attacke, freundlich gebliebene Bub dieses schreckliche Erlebnis überlebt und gut verarbeiten kann!

Valley steht nun unter medizinischer Betreuung, dazu brauchen wir bitte dringend eure Unterstützung! 
Wer Valley gerne Unterstützen möchte: 

Wienerfellnasen 
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L 
Verwendungszweck: Valley Tierarzt 
oder PayPal: office@wienerfellnasen.com 

♥ Jede Hilfe zählt ♥
DANKE

Valley sucht natürlich auch eine Familie sobald er dazu bereit ist, dies wird noch einige Zeit dauern aber Valley würde sich bestimmt freuen, wenn er weiß es steht schon eine Familie bereit um ihn im schönen neuen Leben zu empfangen! 

♥♥ VALLEY DU SCHAFFST DAS ♥♥

 

Update 16.12.2015 Valley musste leider das Bein amputiert werden! Er ist noch in tierärztlicher Betreuung sobald er stabil ist und Reisen darf, darf er zu unserer tollen Pflegestelle, kommt hier in tierärztliche Betreuung und darf inruhe eine Familie finden und muss nicht in Rumänien mit dieser großen Wunde leben! DANKE an unsere Martina

 

Update: Valley durfte die Tierarztpraxis verlassen und ist nun auf unserer privaten Pflegestelle bei Flavia und Barbes sie kümmern sich gut um ihn und bringen ihn immer zusammen zur Kontrolle!

 

Update 29.12.2015 Valley geht es immer besser! 
Er kommt gut mit 3 Beinchen zurecht und ist ein super lieber Bub.


Update 8.01.2016 Valley's Verband wurde schon entfernt und er hoppelt fröhlich auf 3 Beinchen herum. 

 

Update 2.02.2016 Valley ist gut bei uns angekommen!

Valley ist gut angekommen 
Der süße Bub war schon beim Tierarzt Check und wurde dann von Manu's Dogstyle & more verwöhnt!

DANKE an Manu, die unsere Fellnasen ehrenamtlich einen "frischen und gut riechenden" Start in's Leben ermöglicht.
Valley ist ein unfassbar lieber Bub, er ist super freundlich, verträglich, verspielt, lustig & munter obwohl er mit der Axt attackiert wurde und so schwer von Menschen verletzt wurde, dass er sein Hinterbein verloren hat!


Valley kommt super zurecht mit seinen drei Beinchen, er läuft ohne Probleme herum und ist ein aufgewecktes Kerlchen, er macht einen das Leben richtig schön mit seiner offenen lieben Art und zeigt uns wiedereinmal wie sehr es jede einzelne Seele wert ist für sie zu kämpfen!
Leider wurde das Bein in Rumänien sehr schlecht amputiert, es kann sein das es nochmals operiert werden muss, aber das wird man dann in einiger Zeit sehen.
Valley ist aufjedenfall ein richtiger Teddybär.
Der kleine Mann hat stolze 10 kg!

Der süße Bub ist in Wien zu besuchen!

Spendenfahrt nach Rumänien 19-20.11.2015

WIR SIND SPRACHLOS VOR FREUDE! 
Wir sind gerade fertig geworden auch noch die letzten Spenden in den Bus zu stopfen!!!
Der Bus ist bis zum letzten Millimeter VOLL!!!!! 


Wir haben in nur einem Tag noch insgesamt 600kg Futter bekommen!
Wir konnten DANK EURER HILFE 300kg Trockenfutter kaufen und rund 300kg Trocken/Nassfutter haben wir noch gespendet bekommen und das in so kurzer Zeit!!!! 


Wir hatten Angst, dass wir mit wenig Futter zu unseren Fellnasen kommen, da uns gestern die versprochenen 500kg abgesagt wurden, und jetzt haben wir diese mit 100kg sogar noch überschritten wir fahren jetzt mit rund 800kg Futter, (zusammen gerechnet wird alles etwa 900-1000kg haben) Decken, Körbchen, Planen und vieles mehr los zu unseren Schützlingen!!!!


WIR DANKEN EUCH VON GANZEM HERZEN, DASS IHR DIESES WUNDER MÖGLICH GEMACHT HABT  !!!

Privat Dog Shelter Projekt 07.11.2015

Wir konnten, Dank unserer Unterstützer, einen kleinen Beitrag, für den Aufbau des Private Dog Shelters von Flavia und Barbes (unsere private Pflegestelle in Rumänien) beisteuern. Die Beiden kümmern sich, unter anderem, um verletzte und ausgesetzte Fellnasen. Und wir arbeiten daran, dass wir für viele süße Fellnasen, ein liebevolles Zuhause finden!

Wer uns hierbei gerne Unterstützen möchte:
Wienerfellnasen
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L 
Verwendungszweck: Hilfe Vorort 
oder PayPal: office@wienerfellnasen.com 

Jede Hilfe zählt!

DANKE IM NAMEN DER TIERE.

Spendenfahrt nach Rumänien 29-30.10.2015

Unser Bus war wieder gefüllt für unsere Schützlinge!

Wir konnten auch noch 270kg Futter dazu kaufen!
Danke an all unsere Unterstützer 

Tötungsstation in Tecuci/Rumänien 20.10.2015

Wir haben uns entschlossen nun auch in der schrecklichen Tötungsstation in Tecuci zu helfen, diese ist 200 km von Bukarest entfernt.
Dort wird unsere Hilfe dringend benötigt!
Diese Bilder zeigen wie schlimm die Situation dort ist! 
Diese Hunde am Bild sind bereits in Sicherheit aber unzählige sitzen noch in diesem Elend.
Wir haben Vorort eine zuverlässige Tierschützerin, die uns auch immer am laufenden hält.
Auch in Tecuci haben wir eine Private Pflegestelle, wir stellen das Album mit all diesen Hunden online, sie suchen alle DRINGEND eine Familie damit die nächsten aus der Tötungsstation nachrücken können! 
Wir möchten überall helfen wo unsere Hilfe dringend benötigt wird, dort ist es eindeutig auch so! 
Bitte verbreitet unsere Seelchen, damit die nächsten Hunde nachrücken können !♥


Wir werden verschiedene Projekte in Tecuci angehen!

Wir sind natürlich weiterhin dringend auf EURE Hilfe angewiesen ♥

 

♥ DANKE an all unsere Unterstützer ♥

Hundefamilie Mimi, Furby, Finlay, Daddy 06.10.2015

Wir haben diese kleine Hundefamilie entdeckt und dieser Blick ging sofort ins Herz!
Wir haben den Kontakt gesucht und zum Glück sehr schnell gefunden.
Die Hundefamilie sitzt in einem Shelter in Rumänien/Lugoj.
Leider ist bereits ein Baby schon verstorben nun hat das arme Mädchen nur noch zwei.

 
Wir haben uns hier sofort entschlossen zu helfen, wir holten die Mama und ihre Babys so schnell wie möglich auf unsere private Pflegestelle in Rumänien denn im Shelter hätte sie vielleicht auch noch ein weiteres Baby verloren und diese Seelen sollen es wenigstens zusammen schaffen, die kleine Familie hat genug mitgemacht!

 

Danach wurden wir gefragt ob wir auch dem Rüden helfen können der bei Mimi und ihren Babys dabei sitzt, er wärmt und schützt die kleine Familie im Shelter!

Wir haben den "Papa" auch mitgenommen damit die Familie zusammen bleibt! 

Wir wollten die kleine Familie natürlich zusammen mitnehmen und nicht einen zurücklassen müssen!

Wir brauchen dringend eure Unterstützung!

Alle müssen zum Tierarzt, Mimi wird eine Augen OP brauchen, Kastrationen und weitere medizinische Versorgung für die ganze Hundefamilie.

Alle 4 Seelchen suchen auch dringend ein Zuhause.

(Einzelvergabe natürlich möglich)

 

Wir brauchen bitte auch dringend EURE HILFE!

Wienerfellnasen

IBAN: AT721515000501280291

BIC: OBKLAT2L

Verwendungszweck: Hundefamilie

 

Update: Die komplette Hundefamilie hat eine eigene Familie gefunden.

Spendenfahrt nach Rumänien 22-23.08.2015

Wir konnten wieder sehr vielen Seelchen helfen, der ganze Bus war bis oben hin gefüllt!

DANKE AN ALLE!

Bambi's Operation 18.08.2015

Die kleine Bambi war gelähmt als sie in den Shelter Danyflor kam.

In Rumänien versicherte man uns, Bambi habe KEINE Schmerzen mit ihrem Pfötchen! 
Weil uns unsere Schützlinge sehr wichtig sind, gingen wir trotzdem mit Bambi zu einem spezialisten in Österreich.
Es ist stark aufgefallen das Bambi auf ihren Ellenbogen geht.
Der Tierarzt versicherte uns, sie hat unfassbar große Schmerzen!
Die Pfote war gebrochen und der Knochen stand wahrscheinlich heraus (jetzt nicht mehr sichtbar da die Haut darüber gewachsen ist und alles falsch zusammen gewachsen ist).


Auf der selben Seite ist Bambi's Hüfte gebrochen und auch falsch zusammen gewachsen!
Es ist unfassbar was sie für Schmerzen haben muss, aber kaum etwas zeigt.

Bambi muss dringend operiert werden, doch beides aufeinmal geht natürlich nicht das wäre zu viel für sie!

Bambi's erste OP an der Pfote ist bereits am 18.08.2015 um 7:30 Uhr früh. 
Der erste Kostenvoranschlag für die Pfoten OP beträgt €1400.-
Die Hüft OP wird erst besprochen sobald sich Bambi von der ersten OP erholt hat!
(Rechnungen werden gepostet)

 

Wir brauchen dringend Hilfe für Bambi!
Wer Bambi gerne unterstützen möchte:

Wienerfellnasen 
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L
Verwendungszweck: Bambi Pfote
oder
PayPal: office@wienerfellnasen.com

Vielen Dank!

Impf- und Entwurmungsaktion für 200 Hunde! Paten gesucht 27.07.2015

Update 27.07.2015, 26 von 200 Hunde.
Update 28.07.2015, 53 von 200 Hunde.
Update 05.08.2015, 97 von 200 Hunde.
Update 07.08.2015, 112 von 200 Hunde.
Update 14.08.2015, 116 von 200 Hunde.

 

Wir suchen dringend Impf-&Entwurmungs Paten für 200 Hunde.
Im Shelter ist es wichtig, jeden Hund zu helfen, vorallem mit notwendigen Impfungen und Entwurmungen.

In diesem Album findet ihr 200 Hunde die sich im Shelter Danyflor befinden und dringend geimpft und entwurmt werden müssen.
Bitte helft uns, auch diesen Hunde zu helfen! ♥ 

Eine Impf-&Entwurmungs Patenschaft beträgt pro Hund €10.- diese Patenschaft ist natürlich nur EINMALIG!
Der Impfstoff und die Entwurmungen können dann von diesem Geld gekauft werden! (Rechnungen werden gepostet)

Wir bitten Euch, HELFT UNS DIESEN HUNDEN ZU HELFEN ♥

Wer gerne eine Impf-&Entwurmungs Patenschaft übernehmen möchte:

Wienerfellnasen
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L
Verwendungszweck: Impf&Entwurmung

oder

Paypal: office@wienerfellnasen.com

♥ Vielen herzlichen Dank !!!!!!! ♥ 

UPDATE: 13.08.2015
Wir konnten den Impfstoff für die ersten Hunde direkt bei der Firma kaufen!
Nun beginnt das Impfen der Hunde!!!! 
Vielen herzlichen Dank an alle Unterstützer!!!!

Aponi - fast verhungertes Seelchen aus der Tötungsstation 19.07.2015

Ein Bild des grauens hat uns hier getroffen... typisch für Rumänien....
Dieses arme Mädchen wurde so von den Hundefängern aufgegriffen und nach Danyflor gebracht.
Sie ist nur Haut und Knochen.....

Aponi ist ein super liebes, verträgliches und zutrauliches Mädchen. 
Sie sucht dringend eine eigene Familie damit sie ihr Leid endlich vergessen kann! 

Aponi bedeutet Schmetterling ♥ 
Wir wünschen uns dringend für das liebe Mädchen eine Familie damit sie ihre "Flügel" wieder finden kann ♥ 

 

UPDATE:
Aponi ist raus aus der Tötungsstation und in unserer Obhut!
Jetzt heißt es erstmal Leben fassen, denn es ist ein Wunder das dieses Häufchen Elend überhaupt noch am Leben ist! 
Aponi hat im Moment nur 10kg.
Eigentlich sollte sie ungefähr 16kg haben!
Sie ist ein sehr liebes, sanftes und freundliches Mädchen.
Aponi sucht sich ihre Menschen aus und fasst dann sehr schnell vertrauen.
Wir haben ein großes Blutbild machen lassen, als der Befund kam sagte man uns, dass es ein Wunder ist das sie überhaupt noch lebt denn es mangelt im Körper, durch die Unterernährung,an allem!
Sie ist ein tapferes Mädchen, frisst brav ihr Spezialfutter, schläft viel und sammelt Kraft ♥
Aponi sucht in einigen Wochen auch eine eigene Familie, aber erstmal darf sie inruhe zu kräften kommen!

 

30.07.2015
Aponi geht es schon um einiges besser, sie ist ein super liebes aufgewecktes Mädchen.
Gestern war ihr erster großer Spaziergang mit dem Rudel, das hat der kleinen Maus sehr gefallen und großen Spaß gemacht ♥

 

♥ Aponi ist eine Traumhündin, die dann auch eine Traumfamilie sucht ♥

31.07.2015
Heute war wieder Tierarztbesuch angesagt mit Aponi!
Stolze 12,22kg das sind schon +2kg mehr!!!!!!
Jeden Tag wird es besser, sie ist so ein tapferes und braves Mädchen

 

Heute waren wir wieder beim Tierarzt, es kann sein das Aponi eine Futtermittelallergie oder Probleme mit der Bauchspeicheldrüse hat, genaues erfahren wir am Mittwoch.

 

03.08.2015
Die Verwandlung von Aponi in diesen wenigen Tagen ist nicht nur körperlich sondern auch seelisch zu sehen!
Tag 1 war die Rute am Bauch eingeklemmt, die Ohren klebten am Köpfchen, die Haltung sehr geduckt, sie war sehr unsicher und sehr abgemagert.
Tag 8 ist bereits das Gegenteil, die Rute immer freudig oben, die Ohren gespitzt, spielfreudig und schon um einiges sicherer.
Das Bäuchlein wächst und sie lernt sehr schnell!
Aponi fährt brav im Auto mit und ist ein aufgewecktes sehr liebes Mädchen ♥ 

 

14.08.2015
Aponi hat bereits 13,5 kg das sind mittlerweile +3,5 kg ♥
Die süße Maus ist super sportlich, blitzgescheit, geht brav an der Leine, fährt brav mit dem Auto, reagiert super auf ihren Namen, bleibt brav alleine und ist Stubenrein!
Aponi ist sehr anhänglich und verschmust sie liebt es ganz nah bei IHREM Menschen zu sein ♥
Mit ihren Hundefreunden ganz wild zu spielen liebt sie sehr.
Aponi ist sehr gut verträglich mit ihrem Rudel.
Bei fremden Hunden braucht sie anfangs etwas denn sie möchte ihr Rudel und ihre Menschen beschützen und ist manchmal einfach noch unsicher darum suchen wir für sie eine Familie die auch mit solchen Situationen umgehen kann und keine Probleme damit hat und dann vielleicht "ausweicht" denn Aponi lernt jetzt schon super brav das man das nicht machen muss und auch nicht unsicher sein muss, so soll es auch aufjedenfall weiter geführt werden! 
Aponi ist ein Traumhund, sie erobert alle Herzen ♥

 

TAG 1 und TAG 38
Diese Bilder zeigen mal wieder, dass es sich lohnt zu kämpfen!
Das Bäuchlein wächst, das Fell wächst, die Narben verschwinden, sie bekommt Muskeln, sie ist seelisch endlich glücklich.
Aponi ist eine Traumhündin sie entwickelt sich so toll sie ist super brav und so unfassbar lieb.
Sie hat bereits 14,5 kg das sind +4,5 kg !!!!!!! ♥ 
Zu ihrem vollkommenen Glück fehlt nur noch die eigene Familie!

 

Aponi an Tag 62 mit +6 kg Unterschied zu Tag 1, nun hat sie ihr Gewicht erreicht, stolze 16kg! 
Wir sind soooo stolz auf unser tapferes Mädchen ♥

 

♥ ♥ Aponi hat ihre FAMILIE GEFUNDEN ♥ ♥

Kastrationsprojekt

Dies ist unser Kastrationsprojekt, hier seht ihr alle Hunde die bereits Kastriert wurden! 
Laufend kommen die neuen Hunde in dieses Album dazu.

Stück für Stück werden die Hunde Kastriert denn das ist das aller wichtigste in einer Rumänischen Tötungsstation, wo rund 600 Hunde auf engem Raum leben! 

Wenn ihr uns gerne bei diesem Projekt unterstützen möchtet:

Wienerfellnasen
IBAN:AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L
Paypal: office@wienerfellnasen.com
Verwendungszweck: Kastration

Vielen herzlichen Dank an alle Unterstützer ♥ 

Spendenfahrt nach Rumänien 18.07.2015

Herzlichen DANK an ALLE Helfer!!!

Unsere Schützlinge haben wieder rund 700kg Futter bekommen ♥

Key - vom Auto erfasst und schwer verletzt liegen gelassen 08.07.2015

Trauriger Alltag in Rumänien!

Der kleine Bub wurde von einem Auto erfasst und schwer verletzt einfach liegen gelassen! 

Wir wurden gebeten, dem armen Tier zu helfen...natürlich haben wir das sofort gemacht. Wir haben ihn von der Vet-Ambulanz vom Unfallort abholen und sofort untersuchen lassen!

Um innere Verletzungen auszuschließen und eventuelle Knochenbrüche festzustellen wurde ein Röntgen gemacht....Zum Vorschein kam ein gebrochenes Beinchen, zum Glück keine inneren Verletzungen. ...aber der Kleine hat auch einen Schlüssel in seinem Bauch! 


Er muss sich nun von seinem Schock ein bisschen erholen. Das Bein wurde vorerst stabilisiert, er wird medizinisch gut versorgt. 
Sobald er fit genug ist, wird sein Beinchen operiert und auch der Schlüssel entfernt.
Der kleine Bub ist ca. 5-6 Monate jung, wir haben ihm den Namen "Key" gegeben! 
Wir werden natürlich weiterhin darauf achten, dass Key gut versorgt wird und werden Euch weiterhin über seinen Gesundheitszustand am Laufenden halten!

 

Update 08.07.2015

Unser kleiner Key....leider ist er doch mehr verletzt als bis jetzt angenommen.

 Ein Nerv ist in der Wirbelsäule eingeklemmt, deshalb kann er auch nicht selbstständig aufstehen, und seine Rute ist gebrochen....
Morgen Früh ist seine erste Operation geplant.
Haltet die Daumen für den kleinen Buben, der in seinem kleinen Leben schon soviel mitmachen muss! 

 

Update 09.07.2015

Gott sah, dass ihm ein Englein fehlte....da sah er dich, kleiner Key und wählte.....

Unser kleiner Bub hat die Strapazen der letzten Tage leider nicht überstanden! Es war alles zuviel für seinen kleinen Körper.
Wir sind sehr traurig, dass er nie erleben durfte, was es heisst eine eigene, liebevolle Familie zu haben! 

RIP, kleiner Key! 

Spikey's Operation 23.06.2015

Unser armer Bub Spikey hat endlich seinen OP Termin beim Spezialisten in Österreich, am 23.06.2015 geht's los! 
Die Op wird nicht einfach und sehr kompliziert da die Pfote doppelt gebrochen und komplett verdreht ist anscheinend wurde auch noch auf ihn geschossen und die Pfote dadurch noch mehr verletzt!
Wir haben heute den ersten Kostenvoranschlag bekommen... 
Die OP+Versorgung+Schiene/Verband Wechsel wird um die 1.800€ ausmachen.
Diese Kosten sind sehr hoch, darum bitten wir Euch, uns und vorallem Spikey ein wenig zu helfen ♥ über jede kleinste Hilfe für seine OP sind wir so dankbar!
Die erste Rechnung nach der OP wird natürlich am Dienstag schon gepostet!

 

Wer Spikey gerne helfen möchte:

Wienerfellnasen
IBAN: AT721515000501280291
BIC: OBKLAT2L
Verwendungszweck: OP Spikey
oder
Paypal: office@wienerfellnasen.com 

WIR DANKEN EUCH !!

 

Spikey am 23.06.2015, er hat die große, 4 stündige OP gut überstanden! Er hat noch große Schmerzen und muss eine Nacht in der Klinik an der Infusion bleiben! 

 

Spikey am 26.06.2015, Tag 3 nach der schweren OP.
Wir waren heute bereits um 7 Uhr früh beim Tierarzt um den Verband zu wechseln.
Unter dem Verband sieht bis jetzt alles gut aus, stärkere Schmerzmittel wurden mitgegeben da er in der Nacht noch ein wenig weint.
Doch Spikey erholt sich schön langsam er hüpft auch schon auf drei Beinchen herum und lässt sich gemütlich sonnen.
Passend der Verband heute in sonnengelb :-)

 

Spikey am 29.06.2015! Wie schon wieder alles vorbei? Fertig für heute mit dem Tierarzt?

Spikey's Pfote sieht schon sehr gut aus, die Schwellung lässt schon nach und die Schmerzmittel sind gut eingestellt, er schläft schon die zweite Nacht durch und weint nicht mehr :-)

 

Spikey 7.07.2015! Wir waren gerade wieder mit Spikey Verband wechseln und ein kontroll Röntgen machen!
Die Pfote sieht sehr gut aus :-)

 

Spikey geht es prima!!! 
Der Verband ist endlich unten (21.07.2015) und er durfte schon in seine Familie umziehen.
Nun heißt es "nur" noch Physiotherapie und in ca 5-6 Monaten kommt die Platte per OP wieder raus!
Unser tapferer Kämpfer .

 

 

Spikey ist super tapfer und sehr brav beim Tierarzt ♥ 

Neue Pflegestelle für unsere Schützlinge in Rumänien gefunden 20.06.2015

Liebe Tierfreunde!
LEIDER WURDEN WIR MENSCHLICH SEHR ENTTÄUSCHT!

Hier geht es um Dana Pascar, die die Ranch "betreut" hat.
Da Rumänien nicht gerade um die Ecke liegt, waren wir auf Infos und Fotos von Dana angewiesen.
Zu Beginn hat das gut funktioniert, doch mit der Zeit war kaum Information da. Wir sind von Dana sehr, sehr enttäuscht! Da uns unsere Fellnasen sehr wichtig sind, mussten wir den Entschluss fassen, die "Zusammenarbeit " mit Dana abzubrechen.
Unsere Hunde sind nun in Sicherheit.
Auch ließen wir die Sachen, die wir mit Spendengeldern besorgt und bezahlt haben, abholen....
Wir haben glücklicherweise eine Familie gefunden, die unsere Hunde gut versorgen und uns wirklich toll unterstützen. 
Sie haben uns auch bei der Übersiedlung der Hunde und der restlichen Dinge super unterstützt! Und wir werden täglich, ohne Aufforderung, mit Fotos usw über unsere Hunde informiert.
Wenn Tierarztbesuche notwendig sind, werden diese umgehend erledigt.
Bitte habt keine Sorge, wir setzen Eure Spenden dort ein, wo sie auch hin gehören! 
Wir arbeiten, wie ihr wisst, transparent (Fotos, Rechnungen usw), somit könnt ihr immer alles nachverfolgen! 

Wir danken für Euer Vertrauen und Eure Unterstützung! Euer Wienerfellnasen -Team Melanie, Nina, Sandra und Uschi

 

Flugpaten

Liebe Tierfreunde, jetzt im Sommer fliegen sehr viele Menschen in den Urlaub! 
Bitte denkt immer daran, in JEDEM LAND suchen Tiere dringend Flugpaten damit sie zu ihrer Familie gelangen, da es oft nur per Flug geht sind die Tiere auf Flugpaten angewiesen und müssen oft sehr lange darauf warten.

Bitte gebt auch Tieren von anderen Ländern und verschiedenen Organisationen eine Chance, damit sie das Glück erreichen können! 

Als Flugpate braucht ihr nichts zu bezahlen ihr nehmt das Tier einfach ins Flugzeug mit und holt es wieder vom Band ab, am anderen Ende wartet dann schon sehnsüchtig die Familie!
Als Flugpate seid ihr ein ganz wichtiger Teil, denn ohne Flugpate kommt das Tier nicht in seine Familie! 

Es gibt ganz viele verschiedene Seiten im Interne wo ihr euch informieren und anmelden könnt auch Facebook!

Flugpaten gesucht
Flugpaten - Animal flight companion
und viele mehr! 

DANKE!

Tierschutz geht unter die Haut 30.05.2015

Unser Tattoo Charityevent, am 30.05.2015 war einfach ein wundervoller Tag!
Wir möchten uns nochmal herzlich bei der Vienna Ink Lines Familie (Marcel, Viola, Nikola, Andrea und allen die so toll geholfen haben) bedanken, sie haben für unsere Seelchen die Tattoo Nadel unfassbare 12 Stunden geschwungen ♥

Wir danken auch dem Restaurant Seinerzeit, sie haben uns den ganzen Saal zur Verfügung gestellt und einen Sektempfang gespendet ♥
Auch eine tolle Bauchtanzshow hat uns CHALIDA geliefert, danke dafür ♥

DANKE AN ALLE, DIE UNS BEI UNSEREM EVENT UNTERSTÜTZT HABEN, ALLEN SPENDERN UND JEDEM EINZELNEN DER EIN TEIL DIESES ABENDS WAR!
♥ DANKE DANKE DANKE ♥ 

EURE WIENERFELLNASEN ♥
Uschi, Nina, Melanie, Sandra

 

WIR BEDANKEN UNS FÜR DIESEN TOLLEN TAG!!!!!!!!!